Kürbis-Grünkern-Frikadellen

Ich habe nochmal einen Kürbis gekauft um dann festzustellen, dass man aus einem Kürbis mehrere Gerichte zaubern kann. Daher werden demnächst noch zwei weitere kürbisverdächtige Rezepte auftauchen.Jetzt aber zu den Grünkern- Frikadellen oder- Bratlingen.In meiner Jugend war es undenkbar Grünkern- Bratlinge oder Buchweizen- Pfannkuchen oder ähnliches zu essen, war voll Öko. Noch dazu wo doch…

Gedeckte Apfeltörtchen

Endlich wird mal wieder ganz klassisch gebacken. Mein Malte hatte sich zum Frühstück, welches dann eher ein Brunch wurde, angekündigt. Und Mutter möchte natürlich nur das Beste fürs Kind.Diese Apfeltörtchen sind eigentlich klassischerweise ein gedeckter Apfelkuchen. Hier haben wir kleine Törtchen daraus gemacht, damit man viele verschiedene Sachen beim Brunchen probieren kann. Zutaten:Füllung:800 g Äpfel50…

Pink Kiss

Dieses Rezept habe ich in meinem neuen Thermomix-Heft entdeckt. Es ist wirklich etwas völlig anderes. Wie soll man es beschreiben, vielleicht so eine Art Kokosflocken, die rosanen und weißen die es in meiner Kindheit gab und die ich bis heute furchtbar lecker finde. Ich habe das Rezept so abgewandelt, dass es jeder nachmachen kann. Zutaten:200…

Grünkern-Chili

Auf diesem Blog habe ich schon mal ein vegetarisches Chili gemacht “ Chili sin Carne “ und jetzt kommt die Variante mit Grünkern. Grünkern schmeckt wirklich sehr lecker und seine Konsistenz erinnert tatsächlich an Hackfleisch.Zum Chili gab es Kartoffelwedges, die noch kurz mit Käse überbacken wurden. Zutaten:für das Chili:80 g Grünkern ( geschrotet )1 Zwiebel1…

Bruchschokolade

Nochmal was Süßes. Schokolade nach dem eigenen Geschmack pimpen heißt die Devise. Bei dieser Aktion kann man auch alle noch übrig gebliebenen Schokomänner und ähnliches verwerten. Zutaten:700 g Schokolade, alles was schmeckt1 Prise Salzzum verzieren:gesalzene Macadamia- Nüssegetrocknete CranberriesKaramellgrobes SalzNüsseSalzbrezelnZuckerstreuseleigentlich alles was das Herz begehrt Zubereitung:Die Schokolade grob hacken, in eine Schüssel geben. Eine Prise Salz…

Nuss-Schoko-Häufchen

Jetzt mal was Schnelles zum Schnuckeln, das ist der Fachbegriff für etwas zum Naschen. Wenn man es selbst macht, weiß man natürlich was drin ist und kann es seinem Geschmack anpassen. Und das hier geht wirklich schnell. Zutaten:60 g Mandelkerne50 g Walnüsse40 g Kürbiskerne150 g Bitterschokolade ( Eure Lieblingssorte )15 g Kokosöl1 Prise Salz Zubereitung:Mandeln,…

Gemüsecurry mit Filetstreifen aus Soja

Heute mache ich mal wieder ein schönes Curry, diesmal mit Filetstreifen aus Soja. Wie Ihr wisst probiere ich gerne mal etwas Neues aus und diese “ Filetstreifen“ gab es noch nicht in meiner Küche. Vorab kann ich nur sagen, mich haben sie überzeugt und ab und zu werden sie jetzt meinen Speiseplan bereichern. Zutaten:350 g…

Erbsen-Reis-Patties

Heute knusprig gebratene Patties oder auch “ Frikadellen “ aus Erbsen und gekochtem Reis. Dazu ein Yoghurt Dip und ein frischer Salat sollte auch nicht fehlen. Ich habe mich für Rote Bete entschieden. Rote Bete ist super gesund und gerade in der grauen Jahreszeit sollten wir mehr davon essen. Wer das aber nicht mag kann…

Apfel-Zimt-Kuchen

Ich liebe Apfelkuchen, daher mal wieder ein schönes Rezept. Geht wirklich schnell und ist herrlich saftig. Und da ich ja ein absoluter Zimt-Fan bin, genau das Richtige für mich und alle weiteren Zimt-Fans. Zutaten:200 g Butter oder Margarine3 Eier3 Äpfel200 g Zucker200 g Mehl1 Päckchen Backpulver1 TL Zimt10 g Kakao Zubereitung:Den Backofen auf 180 Grad…

Käse-Kartoffel-Gratin

Heute die versprochene Beilage zum Ofen Rosenkohl, aber Achtung mit dieser Beilage ist das Gericht nicht mehr vegan. Normalerweise wird das klassische Gratin nicht mit Käse gemacht, aber mit Käse schmeckt es einfach nochmal so gut. Aber Vorsicht , absoluter Suchtfaktor. Gefahr von dicken Bäuchen und absoluter Trägheit.Wer das nicht scheut, kann hier lesen wie…

Rosenkohl aus dem Ofen mit Walnüssen

Rosenkohl, nicht jedermanns Liebling. Als Kind undenkbar sowas zu essen und ich mochte wirklich fast alles. Aber man kommt ja irgendwann auf den Geschmack. Es gibt ja auch viele tolle Zubereitungsarten. Früher gab es gerne die gute Béchamelsoße dazu.Heute kommt der Rosenkohl aus dem Ofen, eine einfache und sehr köstliche Variante. Zutaten:1 Kg Rosenkohl200 g…

Dinkeltoast

Wer liebt es nicht, schöne knusprige Scheiben Toastbrot. Viele rümpfen natürlich die Nase, oh dieses schreckliche Weißmehl Brot. Kann man einfach zusammendrücken, total ungesund. Aber seien wir doch mal ehrlich, jeder hat einen Toaster und jeder knabbert gerne diese knusprigen Scheiben. Hier ist jetzt eine selbstgemachte Variante mit Dinkelvollkornmehl. Diese Scheiben sind deutlich gehaltvoller und…

Blumenkohl und Spinat in Senf-Käse-Soße

Blumenkohl-lecker. Nach den ganzen Schlemmereien zu Weihnachten und Silvester kommen wir jetzt wieder zu den bodenständigen und einfachen Gerichten. Auch an Kalorien könnten wir jetzt ein wenig sparen. Diese Gericht macht satt und wir brauchen weder Kartoffel noch Reis dazu, also Low Carb. Zutaten:1 Zwiebel1 Blumenkohl400 g Blattspinat200 ml Milch300 ml Kochwasser100 g geriebener Käse…

Käse-Lauch-Suppe mit vegetarischem Hack

Dieses Gericht gibt es schon lange, aber ich habe es erst jetzt für mich entdeckt. Schmeckt super würzig und wärmt schön von Innen. Passt also gut zu den nächsten doch recht kalten Tagen. Und bei dem grauen Anblick draußen ist diese Suppe ein echter Lichtblick. Zutaten:100 g geriebener würziger Käse1 Zwiebel1 Knoblauchzehe1 große Stange Lauch30…

Miniwindbeutel-Brandteig

Heute gibt es mal wieder einen Küchenklassiker, den Brandteig. Ich habe mich noch nie an Brandteig heran gewagt. Aber dies soll sich heute ändern. Hier gibt es heute nur das Grundrezept, für die Füllung seid Ihr dann selbst zuständig. Die Windbeutel können süß oder herzhaft gefüllt werden. Zutaten:150 ml Wasser80 g Butter oder Margarine1 Prise…

Hefegugelhupf

Zum neuen Jahr beginnen wir gleich mit einem Backrezept, wer hätte das gedacht. Aber ich habe diese Form zum Geburtstag geschenkt bekommen und jetzt muss sie endlich ausprobiert werden. Liebe Marion vielen Dank, auch dass Du meinen Blog aufmerksam verfolgst und mit bekommen hast, dass ich keine Gugelhupfform besitze. Dies ist ein ganz klassisches Rezept,…

Ein gutes neues Jahr

In diesem Jahr haben wir viel gekocht und noch mehr gebacken. Ich danke allen, die meinen Blog lesen oder ihm sogar folgen. Mir ist aufgefallen, dass öfter auf den Blog geschaut wurde als 2019. Vielleicht liegt es ja tatsächlich an der diesjährigen Situation, wir sind gezwungenermaßen mehr Zuhause. Ich fände es natürlich schön, wenn sich…

Knäckebrot die Zweite

Nach dem wir doch hoffentlich ein paar schöne Weihnachtstage hatten, diesmal ohne viel Trubel. Besinnlich nannte man das, früher waren diese Weihnachtstage glaube ich immer ohne viel Trubel. Wir haben daraus ein Fest des Konsums und Überflusses gemacht, nur am Rande bemerkt. Ich wünsche mir, dass alle eine schöne Zeit hatten.So langsam heißt es ja…

“ Sachertorte “ – weihnachtlich

Plätzchen haben wir jetzt genug gebacken. Hier kommt noch eine super, schokoladige und würzige “ Sachertorte „. Diese Torte habe ich mir selbst zum Geburtstag gebacken, sie hat echt lecker geschmeckt. Man sollte sie unbedingt 1-2 Tage vorher backen, damit sie gut durchziehen kann. Zutaten:130 g Butter oder Margarine130 g Mehl290 g Zucker130 g Zartbitterschokolade6…

Scones- weihnachtlich

Jetzt ist es wirklich nicht mehr lang und wir haben Weihnachten. Es wird dieses Jahr ganz sicher ein anderes Weihnachten als gewohnt werden. Wir können nicht so viele liebe Menschen treffen. Aber wir können Päckchen schicken, oder wie wäre es mal mit einer persönlichen, handgeschriebenen Weihnachtskarte. Mal keine WhatsApp oder Email. Wir können es uns…

Schokoladenwürfel mit Amarettini

Hier das 2. Pralinenrezept, auf einem Bein kann man ja nicht stehen und wir lieben ja auch die Auswahl. Dieses Rezept ist jetzt wirklich ganz einfach. Zutaten:50 g Amarettini250 g Zartbitterküvertüre120 g Sahne1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Prise Salzca. 30 g Kakaopulver Zubereitung:Die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und darin grob zerkleinern. Das…

Marzipan Pralinen

Jetzt kommen wir zu den versprochenen Pralinen. Ich finde sie nicht sehr kompliziert, man braucht natürlich wie immer bei so etwas ein wenig mehr Geduld. Diese Pralinen habe ich gemacht, da ich noch Marzipan übrig hatte. Vielleicht könnte dies ja auch ein Lastminute Geschenk werden. Zutaten:200 g weiße Schokolade 40 g gemahlene Pistazien150 g Marzipanrohmasse50…

Blumenkohlauflauf

Heute ein ganz bodenständiger Auflauf. Richtig zum satt essen und einfach köstlich. Zutaten:400 g Blumenkohl200 g Pastinaken500 g Kartoffeln1/2 Dose Mais200 g Ziegengouda, gerieben1 Stange Lauch40 g Butter500 ml Milch50 g MehlSalz, Pfeffer, Muskatnuss Zubereitung:Blumenkohl in Röschen trennen, Pastinaken schälen und in Scheiben schneiden, Kartoffeln schälen und würfeln ( 3 cm ). Lauch putzen und…

Linsenpastete-vegan

Nachdem wir uns jetzt ausgiebig mit unserem Plätzchenteller beschäftigt haben. Könnten wir uns ja schon mal Gedanken über unser Weihnachtsmenü machen. Hier habe ich eine Idee für die Vorspeise. Darauf gekommen bin ich, da es ja zur Weihnachtszeit alle erdenklichen Pasteten gibt, natürlich meistens mit dem Inhaltsstoff Fleisch. Ich habe mich dann auf die Suche…

Linzer Plätzchen- vegan

Hohoho, dies sind die letzten Plätzchen, die ich dieses Jahr verblogge. Aber es kommen vielleicht noch Pralinen oder Liköre, mal sehen. Das könnten auf jeden Fall nette Ideen zum Verschenken werden.Außerdem müssen wir nach diesen ganzen süßen Herrlichkeiten vielleicht doch noch was Herzhaftes zaubern. Zutaten:200 g gemahlene Mandeln250 g Dinkelmehl oder Weizenmehl, ganz wie Ihr…

Stollenmuffins- vegan

Hohoho, auch der typische Stollen darf natürlich nicht fehlen. Diesmal als Muffin gebacken, kann sich aber durchaus an dem großen Bruder messen und passt so natürlich viel besser auf unseren Plätzchenteller. Zutaten:100 g Rosinen2 EL Rum50 g gehackte Mandeln100 g Mandelmilch4 g Trockenhefe1 Päckchen Vanillezucker oder 1 TL Vanillepaste250 g Mehl1 Prise Salz70 g Zucker100…

Gewürzplätzchen- vegan

Hohoho, weiter geht es, denn wir brauchen ja mehr als eine Sorte, damit unser Teller schön bunt wird.Diese Plätzchen sind in der Tat richtige Gewürzplätzchen, sie schmecken total nach Weihnachten. Zutaten:1 EL Leinsamen3 EL Wasser80 g kandierter Ingwer120 g Kokosöl250 g brauner Zucker60 g Zuckerrübensirup260 g Mehl2 TL Natron2 TL Zimt1/2 TL gemahlene Nelken1/2 TL…

Lebkuchen- vegan

Hohoho, es ist Plätzchenzeit und endlich darf ich wieder backen. Auch dieses Jahr möchte ich Euch daran teilhaben lassen. Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, dass mein Plätzchenteller vegan bleibt. Immer mal was Neues. Starten möchte ich mit dem Lebkuchen. Hier gibt es nicht nur keine Eier und Butter, sondern auch das Mehl brauchen…

Espresso- Eiskonfekt

Was schnelles Süßes für Schokoladenliebhaber. Ist schnell gemacht, wird dann direkt aus dem Kühlschrank genascht. Zutaten:10 g Espressobohnen oder ca. 20 Schokokaffeebohnen30 g Puderzucker200 g Zartbitterschokolade125 ml Sahne1 TL Instant-Kaffeepulver Zubereitung:Die Espressobohnen im Blitzhacker klein hacken. Die Schokokaffeebohnen bleiben so, ist beides für die Deko.Schokolade klein hacken oder raspeln, wer eine Küchenmaschine hat, kann sie…

Kürbisravioli

Ihr seht, der Kürbis hat mich dieses Jahr fest im Visier. Heute gibt es selbstgemachte Ravioli mit Kürbisfüllung. Hört sich erst einmal kompliziert an, ist es aber nicht wirklich. Die Arbeitsschritte sind gar nicht so schwer, aber man braucht Geduld und Zeit. Könnte man gut an einem verregneten Wochenende machen. Aber seht Euch doch das…

Gewürz-Aprikosen-Kuchen

So, jetzt sind wir mitten im Herbst. Das Wetter ist eher unbeständig und gerne zündet man sich jetzt eine Kerze an und macht es sich so richtig gemütlich. Dazu passt natürlich auch immer ein Heißgetränk und Kuchen oder Kekse sind auch nicht schlecht.Gewürze verstärken für mich immer noch das Wohlbefinden, sie wärmen. Und so wie…

Apfel- Käsekuchen ( two in one )

Jetzt eine schöne Tasse Tee oder Kaffee und dazu ein ordentliches Stück Kuchen. Die richtige Jahreszeit dafür. Und was könnte da besser passen als Apfelkuchen. Und da ja auch fast jeder gerne Käsekuchen isst, hier eine Kombination aus beidem. Zutaten:für den Boden:100 g Butter oder Margarine100 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker1 Ei250 g Mehl1 TL…

Brownies mit Schokokeksen

Ich war ja in letzter Zeit ganz enthaltsam und habe nicht gebacken, aber jetzt ist Schluss damit. Heute gibt es Brownies, die ganz fix gehen. Im Teig sind grob zerkleinerte Schokokekse, was für den Geschmack durchaus förderlich ist. Zutaten:150 g Schokokekse mit Cremefüllung (Oreos oder andere Marke)160 ml Sonnenblumenöl80 g Zucker1 Päckchen Vanillezucker oder 1…

Doppelbocker- Brot aus dem Topf

Ich habe entdeckt, dass man im Topf ganz herrliche Brote backen kann. Alles was wir brauchen ist ein Topf mit Deckel. Das kann ein Topf aus Steingut sein. Ein normaler Kochtopf, hier müssen allerdings auch die Griffe ofenfest sein. Ein Topf aus Gusseisen oder der gute alte Römertopf, hier muss der Topf vorher gewässert werden.Ich…

Cannelloni- herbstlich mit Kürbis

Ich habe Euch ja versprochen, dass auch dieses Jahr der Kürbis nicht fehlen darf. Er wird ja immer populärerer. Hier wird der Kürbis in Cannelloni gefüllt und mit reichlich Käse überbacken. Zutaten:1 kleiner Kürbis Hokkaido oder Butternut1 Zucchini2 ZwiebelnOlivenöl250 ml Gemüsebrühe40 ml Weißweinca. 200 g Cannelloni1/2 Bund Petersilie250 g Ricotta150 g geriebener Mozzarella50 g geriebener…

Kürbisnocken- oder gnocchi

Der Kürbis ist wieder da und wie jedes Jahr gibt es eine Hülle und Fülle an Rezepten, Ich werde mich auch dieses Jahr wieder anschließen und zwei, drei Rezepte beisteuern.Heute machen wir uns an Kürbisgnocchi. Ich habe noch nie Gnocchi gemacht, also auch für mich eine Premiere. Zutaten:300 g Kartoffeln600 g Kürbis ( Hokkaido oder…

Paprika – Rahm mit vegetarischem Hack

Im Moment habe ich das vegetarische Hack für mich entdeckt. Wer damit nicht so gerne kocht kann für dieses Rezept auch Räuchertofu verwenden, diesen dann einfach mit der Gabel zerkrümeln und ihn dann wie das vegetarische Hack im Rezept einsetzen. Zutaten:2 rote Paprikaschoten2 Zwiebeln300 g veg. Hack oder 150 g Räuchertofu2 TL Pesto250 ml Sahne100…

Wirsing – Curry

Von meinen gefüllten Pfannkuchen hatte ich noch Wirsing übrig und so habe ich noch ein zweites Gericht damit gekocht. Geht ganz fix. Zutaten:400 g Wirsing2 Möhren400 ml Kokosdrink oder Kokosmilch1 EL Kokosflocken ( optional )1 kleine Stange Lauch2 TL Currypulver oder Ras el hanoutSalz, Pfeffer Zubereitung:Den Wirsing putzen, waschen, Strunk entfernen und in feine Streifen…

Wirsing und Käse – gefüllte Pfannkuchen

Jetzt geht es los mit Herbstgemüse. Heute mal etwas mit Wirsing. Eine Kohlsorte, die milder im Geschmack ist und auch nicht ewig gekocht werden muss.Pfannkuchen waren immer sehr beliebt bei meinen Jungs, allerdings lange die Variante mit Apfelmus oder Zucker und Zimt. Später mochten sie auch herzhafte Füllungen, die dann noch im Ofen überbacken wurden….

Tortellini- überbacken

Der Urlaub ist vorbei und ich bin wieder voll in der Produktion leckere Dinge für meinen Blog zu backen und zu kochen.Am Wochenende waren Malte und Toni zum Abendessen da und so hatte ich gleich hervorragende Testesser. Diese Tortellini, die in einer köstlichen Käsesoße überbacken werden, kamen richtig gut an. Zutaten:500 g Tortellini ( gefüllt…

“ Urlaubs- Crumble “ mit Äpfeln

Ich habe Euch ja von meinem Urlaub an der Ostsee berichtet. In dieser Zeit kocht auch die Foodbloggerin etwas schnelles oder es gibt eine Stulle. Rezepte ausprobieren oder entwickeln, mache ich Zuhause im Alltag. Aber so ganz Ohne in zwei Wochen, das kann ich nicht, also gab es einen Crumble. Der Grund – wir hatten…

Ostsee – Urlaub 2020

Hier ein kleiner Beitrag über meinen Urlaub an der Ostsee.Dieses Jahr hatte ich ja große Pläne was Urlaub angeht. Tatsächlich war für April eine große China-Rundreise geplant. 2019 wurde alles ausgetüftelt und reserviert. Dann im Januar die ersten Meldungen über Corona in China. Ich hatte schon ein komisches Gefühl, aber Oliver meinte erst Mal abwarten….

Gugelhupf- Schokolade-Kaffee

Wir hatten jetzt ja ganz viele Obstkuchen auf meinem Blog, aber heute soll es mal wieder etwas für unsere Schokoladenliebhaber geben. Das Ganze mit Kaffee verfeinert und schon könnt Ihr genießen. Ich habe meinen Gugelhupf in einer Kranzform gebacken, weil, Ihr werdet es kaum glauben, ich keine Gugelhupfform habe. Wer also eine entbehren kann… Zutaten:250…

Spaghetti mit Erdnusssoße

Heute mal eine etwas andere Soße zu Spaghetti. Italien meets Asia !!! Aber es passt. Noch ein Vorteil, dies ist ein One-Pot-Gericht, also ideal für die schnelle Küche. Wäre auch was für den Urlaub, denn Ferienwohnungen sind ja nicht immer so üppig ausgestattet wie Zuhause und außerdem möchte man im Urlaub ja auch keinen Aufwand…

Melanzane alla Parmigiana

Es gibt mal wieder was aus dem Ofen, aber tatsächlich herzhaft.Die ist ein ganz klassisches Rezept, Auberginen in Tomatensoße mit Parmesan überbacken.Da ich nicht sooooo gerne Auberginen esse, habe ich die Hälfte durch Zucchini ersetzt. Das gibt dem Ganzen noch etwas mehr Frische. Zutaten:2 alte Brötchen oder Baguette – Stücke ( ca. 80 g )100…

Nudeln mit vegetarischem Hack und Joghurt

Nach den ganzen süßen Kuchen endlich wieder etwas Herzhaftes. Dieses Gericht stammt wieder aus meiner Kindheit.Mein Vater hat in einem Verlag gearbeitet und uns immer mit Lesestoff versorgt, bevorzugt Comics. Einmal gab es aber auch einen Schwung Kochbücher, worüber sich damals natürlich meine Mutter sehr gefreut hat. Unter diesen Büchern gab es auch eines über…

Kürbisquiche

Jetzt ist der Herbst da. Die Temperaturen gehen runter und auch Wind und Regen zeigen den Wetterwechsel an. Der Kürbis hat wieder seinen Platz in den Gemüseregalen gefunden. Früher gab es eigentlich nur Kürbissuppe und süß/sauer eingelegten Kürbis, nicht jedermanns Sache. Mittlerweile ist der Kürbis aber salonfähig und es gibt so viele tolle Rezepte. Hier…