Linzer Plätzchen- vegan

Hohoho, dies sind die letzten Plätzchen, die ich dieses Jahr verblogge. Aber es kommen vielleicht noch Pralinen oder Liköre, mal sehen. Das könnten auf jeden Fall nette Ideen zum Verschenken werden.Außerdem müssen wir nach diesen ganzen süßen Herrlichkeiten vielleicht doch noch was Herzhaftes zaubern. Zutaten:200 g gemahlene Mandeln250 g Dinkelmehl oder Weizenmehl, ganz wie Ihr…

Stollenmuffins- vegan

Hohoho, auch der typische Stollen darf natürlich nicht fehlen. Diesmal als Muffin gebacken, kann sich aber durchaus an dem großen Bruder messen und passt so natürlich viel besser auf unseren Plätzchenteller. Zutaten:100 g Rosinen2 EL Rum50 g gehackte Mandeln100 g Mandelmilch4 g Trockenhefe1 Päckchen Vanillezucker oder 1 TL Vanillepaste250 g Mehl1 Prise Salz70 g Zucker100…

Gewürzplätzchen- vegan

Hohoho, weiter geht es, denn wir brauchen ja mehr als eine Sorte, damit unser Teller schön bunt wird.Diese Plätzchen sind in der Tat richtige Gewürzplätzchen, sie schmecken total nach Weihnachten. Zutaten:1 EL Leinsamen3 EL Wasser80 g kandierter Ingwer120 g Kokosöl250 g brauner Zucker60 g Zuckerrübensirup260 g Mehl2 TL Natron2 TL Zimt1/2 TL gemahlene Nelken1/2 TL…

Lebkuchen- vegan

Hohoho, es ist Plätzchenzeit und endlich darf ich wieder backen. Auch dieses Jahr möchte ich Euch daran teilhaben lassen. Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, dass mein Plätzchenteller vegan bleibt. Immer mal was Neues. Starten möchte ich mit dem Lebkuchen. Hier gibt es nicht nur keine Eier und Butter, sondern auch das Mehl brauchen…

Espresso- Eiskonfekt

Was schnelles Süßes für Schokoladenliebhaber. Ist schnell gemacht, wird dann direkt aus dem Kühlschrank genascht. Zutaten:10 g Espressobohnen oder ca. 20 Schokokaffeebohnen30 g Puderzucker200 g Zartbitterschokolade125 ml Sahne1 TL Instant-Kaffeepulver Zubereitung:Die Espressobohnen im Blitzhacker klein hacken. Die Schokokaffeebohnen bleiben so, ist beides für die Deko.Schokolade klein hacken oder raspeln, wer eine Küchenmaschine hat, kann sie…

Kürbisravioli

Ihr seht, der Kürbis hat mich dieses Jahr fest im Visier. Heute gibt es selbstgemachte Ravioli mit Kürbisfüllung. Hört sich erst einmal kompliziert an, ist es aber nicht wirklich. Die Arbeitsschritte sind gar nicht so schwer, aber man braucht Geduld und Zeit. Könnte man gut an einem verregneten Wochenende machen. Aber seht Euch doch das…

Gewürz-Aprikosen-Kuchen

So, jetzt sind wir mitten im Herbst. Das Wetter ist eher unbeständig und gerne zündet man sich jetzt eine Kerze an und macht es sich so richtig gemütlich. Dazu passt natürlich auch immer ein Heißgetränk und Kuchen oder Kekse sind auch nicht schlecht.Gewürze verstärken für mich immer noch das Wohlbefinden, sie wärmen. Und so wie…

Apfel- Käsekuchen ( two in one )

Jetzt eine schöne Tasse Tee oder Kaffee und dazu ein ordentliches Stück Kuchen. Die richtige Jahreszeit dafür. Und was könnte da besser passen als Apfelkuchen. Und da ja auch fast jeder gerne Käsekuchen isst, hier eine Kombination aus beidem. Zutaten:für den Boden:100 g Butter oder Margarine100 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker1 Ei250 g Mehl1 TL…

Brownies mit Schokokeksen

Ich war ja in letzter Zeit ganz enthaltsam und habe nicht gebacken, aber jetzt ist Schluss damit. Heute gibt es Brownies, die ganz fix gehen. Im Teig sind grob zerkleinerte Schokokekse, was für den Geschmack durchaus förderlich ist. Zutaten:150 g Schokokekse mit Cremefüllung (Oreos oder andere Marke)160 ml Sonnenblumenöl80 g Zucker1 Päckchen Vanillezucker oder 1…

Doppelbocker- Brot aus dem Topf

Ich habe entdeckt, dass man im Topf ganz herrliche Brote backen kann. Alles was wir brauchen ist ein Topf mit Deckel. Das kann ein Topf aus Steingut sein. Ein normaler Kochtopf, hier müssen allerdings auch die Griffe ofenfest sein. Ein Topf aus Gusseisen oder der gute alte Römertopf, hier muss der Topf vorher gewässert werden.Ich…

Cannelloni- herbstlich mit Kürbis

Ich habe Euch ja versprochen, dass auch dieses Jahr der Kürbis nicht fehlen darf. Er wird ja immer populärerer. Hier wird der Kürbis in Cannelloni gefüllt und mit reichlich Käse überbacken. Zutaten:1 kleiner Kürbis Hokkaido oder Butternut1 Zucchini2 ZwiebelnOlivenöl250 ml Gemüsebrühe40 ml Weißweinca. 200 g Cannelloni1/2 Bund Petersilie250 g Ricotta150 g geriebener Mozzarella50 g geriebener…

Kürbisnocken- oder gnocchi

Der Kürbis ist wieder da und wie jedes Jahr gibt es eine Hülle und Fülle an Rezepten, Ich werde mich auch dieses Jahr wieder anschließen und zwei, drei Rezepte beisteuern.Heute machen wir uns an Kürbisgnocchi. Ich habe noch nie Gnocchi gemacht, also auch für mich eine Premiere. Zutaten:300 g Kartoffeln600 g Kürbis ( Hokkaido oder…

Paprika – Rahm mit vegetarischem Hack

Im Moment habe ich das vegetarische Hack für mich entdeckt. Wer damit nicht so gerne kocht kann für dieses Rezept auch Räuchertofu verwenden, diesen dann einfach mit der Gabel zerkrümeln und ihn dann wie das vegetarische Hack im Rezept einsetzen. Zutaten:2 rote Paprikaschoten2 Zwiebeln300 g veg. Hack oder 150 g Räuchertofu2 TL Pesto250 ml Sahne100…

Wirsing – Curry

Von meinen gefüllten Pfannkuchen hatte ich noch Wirsing übrig und so habe ich noch ein zweites Gericht damit gekocht. Geht ganz fix. Zutaten:400 g Wirsing2 Möhren400 ml Kokosdrink oder Kokosmilch1 EL Kokosflocken ( optional )1 kleine Stange Lauch2 TL Currypulver oder Ras el hanoutSalz, Pfeffer Zubereitung:Den Wirsing putzen, waschen, Strunk entfernen und in feine Streifen…

Wirsing und Käse – gefüllte Pfannkuchen

Jetzt geht es los mit Herbstgemüse. Heute mal etwas mit Wirsing. Eine Kohlsorte, die milder im Geschmack ist und auch nicht ewig gekocht werden muss.Pfannkuchen waren immer sehr beliebt bei meinen Jungs, allerdings lange die Variante mit Apfelmus oder Zucker und Zimt. Später mochten sie auch herzhafte Füllungen, die dann noch im Ofen überbacken wurden….

Tortellini- überbacken

Der Urlaub ist vorbei und ich bin wieder voll in der Produktion leckere Dinge für meinen Blog zu backen und zu kochen.Am Wochenende waren Malte und Toni zum Abendessen da und so hatte ich gleich hervorragende Testesser. Diese Tortellini, die in einer köstlichen Käsesoße überbacken werden, kamen richtig gut an. Zutaten:500 g Tortellini ( gefüllt…

“ Urlaubs- Crumble “ mit Äpfeln

Ich habe Euch ja von meinem Urlaub an der Ostsee berichtet. In dieser Zeit kocht auch die Foodbloggerin etwas schnelles oder es gibt eine Stulle. Rezepte ausprobieren oder entwickeln, mache ich Zuhause im Alltag. Aber so ganz Ohne in zwei Wochen, das kann ich nicht, also gab es einen Crumble. Der Grund – wir hatten…

Ostsee – Urlaub 2020

Hier ein kleiner Beitrag über meinen Urlaub an der Ostsee.Dieses Jahr hatte ich ja große Pläne was Urlaub angeht. Tatsächlich war für April eine große China-Rundreise geplant. 2019 wurde alles ausgetüftelt und reserviert. Dann im Januar die ersten Meldungen über Corona in China. Ich hatte schon ein komisches Gefühl, aber Oliver meinte erst Mal abwarten….

Gugelhupf- Schokolade-Kaffee

Wir hatten jetzt ja ganz viele Obstkuchen auf meinem Blog, aber heute soll es mal wieder etwas für unsere Schokoladenliebhaber geben. Das Ganze mit Kaffee verfeinert und schon könnt Ihr genießen. Ich habe meinen Gugelhupf in einer Kranzform gebacken, weil, Ihr werdet es kaum glauben, ich keine Gugelhupfform habe. Wer also eine entbehren kann… Zutaten:250…

Spaghetti mit Erdnusssoße

Heute mal eine etwas andere Soße zu Spaghetti. Italien meets Asia !!! Aber es passt. Noch ein Vorteil, dies ist ein One-Pot-Gericht, also ideal für die schnelle Küche. Wäre auch was für den Urlaub, denn Ferienwohnungen sind ja nicht immer so üppig ausgestattet wie Zuhause und außerdem möchte man im Urlaub ja auch keinen Aufwand…

Melanzane alla Parmigiana

Es gibt mal wieder was aus dem Ofen, aber tatsächlich herzhaft.Die ist ein ganz klassisches Rezept, Auberginen in Tomatensoße mit Parmesan überbacken.Da ich nicht sooooo gerne Auberginen esse, habe ich die Hälfte durch Zucchini ersetzt. Das gibt dem Ganzen noch etwas mehr Frische. Zutaten:2 alte Brötchen oder Baguette – Stücke ( ca. 80 g )100…

Nudeln mit vegetarischem Hack und Joghurt

Nach den ganzen süßen Kuchen endlich wieder etwas Herzhaftes. Dieses Gericht stammt wieder aus meiner Kindheit.Mein Vater hat in einem Verlag gearbeitet und uns immer mit Lesestoff versorgt, bevorzugt Comics. Einmal gab es aber auch einen Schwung Kochbücher, worüber sich damals natürlich meine Mutter sehr gefreut hat. Unter diesen Büchern gab es auch eines über…

Pflaumenkuchen mit Marzipan und Zimtstreuseln

Dieser Obstkuchen läutet schon den Spätsommer ein, denn Pflaumen gehören für mich zum Spätsommer. Zimt finde ich die optimale Begleitung zu Pflaumen oder Zwetschgen. Was natürlich auch nicht fehlen darf ist eine ordentliche Portion Sahne. Zutaten:Für den Kuchen:125 g Butter oder Margarine125 g Zucker3 Eier100 g Marzipan Rohmasse (in kleinen Stücken )1 Fläschchen Bittermandelaroma oder…

Johannisbeertarte

Und hier Obstkuchen Nummer zwei. Dieser ist besonders fruchtig und erfrischend. Ich mag die säuerliche Note der Johannisbeeren zusammen mit dem süßen Guss. Zutaten:Mürbeteig:200 g Mehl1 Msp. Backpulver50 g gemahlene Haselnüsse50 gesiebter Puderzucker 1 Päckchen Vanillezucker1 Prise Salz1 Ei1 Eigelb100 g Butter oder MargarineBelag:800 g Johannisbeeren25 g SemmelbröselGuss:3 Eier1 Eiweiß75 g Zucker1 Päckchen Vanillezucker1 TL…

Joghurtkuchen mit Heidelbeeren

Sommerzeit ist Beerenzeit. Die beste Zeit für eine Hobbybäckerin tolle Kuchen zu backen. Die Auswahl ist groß und was gibt es schöneres als einen guten, frischen Obstkuchen. Ich friere Obst auch portionsweise ein, damit ich immer die passende Menge zur Hand habe. Auch die Konfitürenvorräte werden jetzt aufgefüllt.Aber Ihr merkt es sicher schon, jetzt gibt…

Käsekuchen mit Heidelbeeren und Streuseln ( zuckerfrei und Low carb )

Wie Ihr seht muss ich beim Backen alles ausprobieren. Hier backe ich mit Xylit ( Birkenzucker ) und für die Streusel wird Mandelmehl genommen.Ich finde der Kuchen schmeckt genauso lecker, wie jeder andere Käsekuchen und ist auch in der Zubereitung ganz einfach. Der Kuchen hat keinen Boden. Die Streusel habe ich extra gebacken, so kann…

Linsen- Kokos- Suppe

Ihr denkt jetzt vielleicht, warum bitte eine Suppe, wenn es doch so warm ist. Ich als Schwäbin finde ja, dass Suppen immer gehen. Und gerade wenn es warm ist, lieber eine leichte Suppe, als ein Auflauf mit Käse überbacken. Aber jeder so, wie es ihm schmeckt und vor allem bekommt. In diese Linsensuppe kommen auch…

Zwetschgen- Kuchen- vegan

Jetzt sind sie wieder da die guten Zwetschgen. Und was gibt es besseres als ein Kuchen damit. Der Klassiker ist sicher der Blechkuchen mit Hefeteig und ordentlich Zwetschgen drauf. Ich finde aber diese vegane Variante durchaus gelungen. Er wird in einer Springform gebacken. Mit viel Nüssen schmeckt er besonders gut. Zutaten:250 g Weichweizengrieß125 g gemahlene…

Waldorfsalat

Es gibt viele Rezepte für diesen Klassiker. Hier eine Variante mit Stangensellerie und nicht wie üblicherweise mit Knollensellerie. Er schmeckt viel frischer und passt dadurch gut in den Sommer. Zutaten:75 g Walnusskerne250 g Stangensellerie mit frischen hellgrünen Blättern2 Äpfel ( säuerlich )ca. 2 TL Zitronensaft100 g Mayonnaise75 g YoghurtSalz, Pfeffer Zubereitung:Die Walnusskerne grob hacken und…

Tomaten-Kartoffeln

Wir hatten früher ein Rezept von ganz köstlichen Tomatenkartoffeln. Hier wurden Kartoffeln in reichlich Speck geschmort und später kamen die Tomaten dazu. Speck ist aber nicht mehr, daher jetzt ein Rezept, das eindeutig zeigt, es geht auch ohne Speck. Zutaten:1 kg Kartoffeln750 g Tomaten100 g Butter, zerlassen100 g geriebener Käse (z.B. Parmesan oder Gouda oder…

Brioche Bouclettes

Ein herrliches Hefeteig-Gebäck in besonders schöner Form. Dies war übrigens bei der Sendung “ Das große Backen “ mal eine technische Prüfung. Aber keine Angst, ist nicht schwer. Zutaten:350 g Mehl80 g weiche Butter2 Eigelb140 g Milch70 g Zucker1 Päckchen Vanillezucker1 Vanilleschote10 g frische Hefe1 Prise Salzetwas Kondensmilch Zubereitung:Milch erwärmen, sollte lauwarm sein. Diese mit…

Linsennudelsalat mit Artischocken

Heute mal wieder ein Salat, ein Nudelsalat. Diesmal nicht mit den herkömmlichen Nudeln , sondern mit Linsennudeln. Diese Nudeln aus Hülsenfrüchten sind ja im Moment total in, also warum daraus nicht Mal einen Salat machen. Zutaten:250 g Rote-Linsen-Nudeln1 rote Paprika200 g eingelegte Artischockenherzen250 g Mini-Mozzarellakugeln250 g Zucchini 1/2 Basilikum2 EL gehackte Petersilie50 g gehobelte Mandeln2…

Kardinalschnitte

Dies ist ein Mehlspeisen- Klassiker aus Österreich. Ich kannte dieses Rezept nicht, aber in einer meiner Koch-/Backsendungen wurde dies zubereitet. Es sah so lecker aus, dass ich es natürlich nach backen musste. Eins vorneweg , es ist wirklich ganz gar köstlich, aber es ist viel Arbeit und auch etwas kompliziert. Man sollte schon Backerfahrung haben….

Kartoffeln mit Kräuteryoghurt und Pilztopping

Hier ein Rezept, welches entstanden ist, als mal wieder die lästige Frage auftauchte, was wollen wir Heute essen. Dazu müsst Ihr wissen, dass gerade die Küche von meinem Partner neu gemacht wird, d.h. wir haben dort keine Küche und ernähren uns von Brot mit Käse. Bei mir gibt es natürlich noch meine Küche. Wenn wir…

Käsekuchen mit Knusperstreuseln

Käsekuchenrezepte gibt es ja viele. Bestimmt hat jeder von Euch ein Familienrezept. Aber auch Variationen vom Käsekuchen sind interessant. Bei diesem Rezept zählt vor allem das Topping. Und das macht den Kuchen zu etwas besonderem. Zutaten:235 g Zucker190 g weiche Butter oder Margarine 1 Prise Salz4 Eigelb265 g Mehl3 Eiweiß20 g Stärke1 Päckchen Vanillezucker oder…

Apfel-Zwiebel-Chutney

Hier noch eine kleine Köstlichkeit, welche jetzt gut in die Grillsaison passt, aber auch ganz fein zu Käse schmeckt. Zutaten:1 kg Äpfel, säuerlich200 g Zwiebeln25 g Ingwer1 TL Sambal Olek400 g brauner Zucker50 ml Apfelessig100 ml weißer Balsamico100 ml Worcestersauce1 TL Senfkörner200 g RosinenSalz, Pfeffer Zubereitung:Die Äpfel schälen und würfeln. Zwiebeln und Ingwer ebenfalls schälen…

Kartoffelkuchen mit Gemüse

Vielleicht mal etwas anderes als Pizza- hier haben wir einen Boden aus Kartoffeln und das Ganze belegt mit Gemüse und natürlich Käse.Ich habe hier einen absoluten Fan dieses Gerichts. Manchmal wenn man etwas Neues ausprobiert, dann hat man es auch zum ersten und letzten Mal gekocht, aber hier hat es geklappt. Und daher möchte ich…

Zacusca

Zacusca kommt aus der rumänischen Küche und ist ein Mus aus Paprika, Auberginen und Tomaten. Köstlich als Brotaufstrich. Und jetzt ist die Jahreszeit, wo wir all das herrliche Gemüse frisch bekommen. Noch dazu ist es einfach herzustellen. Es schmeckt frisch und fruchtig. Zutaten:500 g Auberginen500 g rote Paprika200 g Tomaten2 Karotten150 g Zwiebeln2 El Öl2…

Schnelles Erdbeer-Tiramisu

Hier ein absoluter Quicky. Ich verwende hier tatsächlich Fertigprodukte, aber es geht damit so schnell und ist auch noch richtig köstlich. Und ich glaube ja jede Hausfrau muss auch mal ein bisschen was Einfacheres machen. Als ich noch 2 hungrige Jungs mit ganz unterschiedlichen Ansprüchen zu verköstigen hatte, da gab es auch mal Fischstäbchen oder…

Salat mit frischem Gemüse und Bulgur- vegan

Zutaten:1 Bund Petersilie1/2 Bund Minze1 TL getrockneter Oregano30 ml Zitronensaft, eventuell etwas mehr40 ml Olivenöl1 TL Honig oder AgavendicksaftSalzPfeffer1 EL Ras el Hanout300 g Fenchel400 g grüner Spargel250 g rote Paprika2 TL Gemüsepaste 150 g Bulgur Zubereitung:400 ml Wasser mit der Gemüsepaste und 1/4 TL Salz zum kochen bringen, Bulgur einrühren und auf mittlerer Hitze…

Eiersalat

Ich bin ein absoluter Fan von hartgekochten Eiern, schon als Kind war das die liebste Form des Eierverzehres. Da ist es natürlich auch ganz klar, dass Eiersalat zu den bevorzugten Varianten gehört.Hier ein ganz besonders gutes und frisches Rezept, ohne Mayonnaise, dafür mit Joghurt, leicht und lecker. Zutaten:6 Eier ( hartgekocht )1 rote Zwiebel2-3 Stangen…

Nuss- oder Mandelröllchen

Eine ganz liebe Kollegin von mir backt super leckere Plätzchen. Jetzt zum traditionellen Zuckerfest war es wieder soweit. Sie hat für ihre Familie und das Fest gebacken wie ein Weltmeister. Das Schönste daran ist aber, dass sie für uns immer welche mitbringt. Und natürlich wollte ich die Rezepte und hier ist jetzt eines davon.Es sind…

Marzipan-Aprikosen-Hörnchen

In einem unserer Urlaube in Dänemark, gab es in einer Bäckerei sensationelle Marzipanhörnchen. Sooft es ging haben wir sie gekauft und ziemlich gierig verschlungen. Zum Glück sind wir sehr viel spazieren gegangen, sonst wäre alles auf den Hüften hängen geblieben. Solche Marzipanhörnchen habe ich nie wieder gefunden. Jetzt habe ich Marzipan selbst gemacht und dieser…

Broccoli-Eier-Ragout

Ein herzhaftes Rezept. Zur Zeit bin ich mal wieder total im Backmodus, daher wird es in nächster Zeit sicher wieder etwas mehr süße Rezepte geben. Also deshalb nochmal schnell ein schönes und schmackhaftes und vor allem herzhaftes Rezept. Zutaten:800 g Kartoffeln ( unsere Beilage )500 g Broccoli1 Zwiebel250 ml Milch100 ml Gemüsebrühe6 Eier ( hart…

Plunderhörnchen mit Marzipanpudding

Diesmal wage ich mich an selbstgemachten Plunderteig ran. Das ist ein Hefeteig mit einem Butterstück, das Ganze wird touriert wie beim Blätterteig. Ich will es einfach wissen, ob das auch normale Menschen können und ob der Teig so lecker ist, wie er verspricht.Ja, es ist zeitaufwendig, aber machbar. Die Zeiten zum Kühlen sollte man beachten….

Kürbisquiche

Jetzt ist der Herbst da. Die Temperaturen gehen runter und auch Wind und Regen zeigen den Wetterwechsel an. Der Kürbis hat wieder seinen Platz in den Gemüseregalen gefunden. Früher gab es eigentlich nur Kürbissuppe und süß/sauer eingelegten Kürbis, nicht jedermanns Sache. Mittlerweile ist der Kürbis aber salonfähig und es gibt so viele tolle Rezepte. Hier…

Schokoladenplätzchen- vegan

Hohoho, es geht weiter. Diese Plätzchen sind ganz wunderbar soft und schokoladig. Der Teig muss über Nacht im Kühlschrank ruhen, aber am nächsten Tag sind sie fix gemacht. Zutaten:250 g Zucker100 g Kakaopulver zum Backen1 PäckchenVanillezucker oder 1 TL Vanillepaste110 ml Sonnenblumenöl4 EL Apfelmus250 g Mehl1 Päckchen Backpulver1/2 TL Salz70 g Puderzucker Zubereitung.Kakaopulver, Zucker, Vanillezucker…