Eischwerer Kuchen


Hier das versprochenen Rezept zum Ei-schweren Kuchen.Das ultimative Grundrezept mit vielen Möglichkeiten deinen ganz persönlichen Kuchen zu kreieren.
Das Prinzip ist ganz einfach. Teig ist für eine herkömmliche Kastenform(30 cm).
Man wiege 4 Eier. Dieses Gewicht wird dann auch genommen für das Mehl, den Zucker und die formatfactoryimg_1926Butter.Beispiel die Eier wiegen 200g, dann 200g Mehl, 200g Zucker und 200g Butter oder Margarine.

Es wird ein ganz einfacher Rührteig hergestellt.
Erst Zucker mit Butter schaumig rühren, dann Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit 3 gestrichenen Teelöffeln Backpulver mischen und auch unterrühren.
Tipp alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.

Zum Verfeinern kann man jetzt nach Belieben alle möglichen Leckereien einarbeiten.
Gehackte Schokolade, Cranberries, Rosinen, gehackte Nüsse ,Vanille, Zitronenabrieb usw. der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt .
Tipp ich halbiere oft das Mehl und ersetze die andere Hälfte mit gemahlenen Nüssen.

Ist alles zu einem schönen Teig zusammengefügt, kommt er in eine gefettete Kastenform, die mit Semmelbrösel ausgestreut wurde.
Nun ab in den Ofen. Ich bevorzuge Umluft 175 Grad ca. 1 Stunde. Nach 50 Minuten schaue ich schon mal und mache die Stäbchenprobe (Holzstäbchen in die Mitte des Kuchens stechen und wenn kein Teig daran hängen bleibt ist der Kuchen fertig.)

Kuchen auskühlen lassen und stürzen. Kann jetzt natürlich noch nach Belieben dekoriert werden.
Viel Spaß beim Ausprobieren.

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Petra Dauerweiss sagt:

    Toller Tipp und er funktioniert. Haben es ausprobiert. Danke mehr solcher Rezepte. Klasse Blog.

    Liken

  2. Der Kuchen sieht sehr lecker aus!
    Vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße Monika

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s