Rosenkohlquiche-besonders lecker


Neulich sprach ich in meinem Interview davon, saisonales Gemüse zu verwenden und das soll mit diesem Rezept geschehen. Rosenkohl ist nicht jedermanns Sache, aber mit diesem Rezept wird garantiert auch der Rosenkohlverweigerer überzeugt.

Zutaten für den Mürbeteig:
250 g Mehl
1 Eigelb
120 g kalte Butter oder Margarine
1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung:
700 g Rosenkohl
50 g Karotten
2 Eier
200 g Schlagsahne
100 g geriebener Käse ganz nach Geschmack
Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung für den Teig:
Alle Zutaten gut miteinander verkneten. Sollte er noch zu
bröselig sein, 1-2 Esslöffel kaltes Wasser hinzufügen.
In Folie wickeln und ca. eine halbe Stunde in den Kühl-
schrank.

Zubereitung für die Füllung:
Rosenkohl putzen, waschen und am Strunk kreuzförmig einschneiden.
Karotten schälen und klein würfeln ca. 2 cm groß.
Rosenkohl in kochendem Salzwasser 15 Minuten garen, nach 10 Minuten die Karotten dazugeben.In ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Eine Quiche-oder Springform(28 cm) einfetten und mit dem Teig auslegen, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand hochziehen.
Rosenkohl und Karottenwürfel darauf verteilen.
Eier mit Sahne verquirlen. Käse unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.Ruhig etwas kräftiger abschmecken, da die Ei-Sahnemischung viel Geschmack schluckt.
Die Masse auf das Gemüse geben.Im Ofen ca. 30-40 Minuten backen.
Vor dem Anschneiden unbedingt noch 10 Minuten ruhen lassen.

Sehr gut und erfrischend ist dazu ein kleiner gemischter Salat.
Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Malte sagt:

    Sieht richtig lecker aus!!! O.o

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s