Lauchcremesuppe


Jetzt wird es doch tatsächlich etwas frostig und was gibt da am Besten zum Aufwärmen? Natürlich eine schöne Suppe.Und da ich ja eine so schöne Brühe gekocht habe, können wir gleich loslegen.

Zutaten:
2 Stangen Lauch
300 g Kartoffeln
250 g Knollensellerie
2 EL Butter oder Margarine
800 ml Gemüsebrühe
für die Würze: Salz, Pfeffer und frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung:
Den Lauch putzen, d.h. der Länge nach einschneiden, waschen und dann
in schmale Ringe schneiden. Den Sellerie und die Kartoffeln schälen und in
gleichmäßige Würfel schneiden. Ich bevorzuge eine mittlere Größe, je kleiner
umso kürzer die Garzeit.
In einem Topf die Butter erhitzen und die Sellerie-Kartoffelwürfel und die
Hälfte von dem Lauch anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe aufgießen
und alles bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen.
Das Gemüse mit dem Pürierstab pürieren. Sollte die Suppe zu dickflüssig
erscheinen, noch mit etwas Brühe verdünnen. Sollte sie zu dünn sein
noch etwas einkochen lassen.
Nun mit den Gewürzen abschmecken, den restlichen Lauch unter-
mischen und noch 5 Minuten ziehen lassen.

Fertig! Dazu schmeckt eine Scheibe frisches Brot besonders lecker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s