Kartoffelgulasch


Ein schönes herzhaftes Gericht zum richtig satt essen, mit einer leichten Schärfe.

Zutaten:
450 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
800 g festkochende Kartoffeln
200 Karotten
200 Pastinaken
2 EL Öl
2 EL Tomatenmark
500 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, scharfes Paprikapulver
Zum Garnieren: 50 g Sauerrahm und 2 EL frische gehackte Petersilie

Tipp:
Mir fällt gerade auf, dass ich bisher keine Angaben gemacht habe, für wieviel Personen meine Gerichte berechnet sind. Also, wenn ich keine Angaben mache, dann reicht es immer für vier Personen, ansonsten werde ich einen Hinweis geben, wenn sich daran etwas ändert.

Zubereitung:
Knoblauch und Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Die Kartoffeln und das Gemüse in grobe Würfel, ca. 3 cm groß, schneiden.
Das Öl wird in einem großen Topf erhitzt und darin dann die Zwiebeln und den Knoblauch glasig anschwitzen. Dann die Kartoffeln und das Gemüse dazu und kurz mitschwitzen lassen. Nun das Tomatenmark dazu geben und etwas Farbe nehmen lassen.
Es wird alles mit der Brühe abgelöscht und zugedeckt 20-25 Minuten geköchelt, bis die Kartoffeln weich sind. Man kann bei Bedarf noch Brühe nachgießen.
Jetzt wird alles abgeschmeckt. Vorsicht bei dem scharfen Paprikapulver, es ist wirklich scharf und bei mir kann es vorkommen, dass es gut scharf ist. Wem das Risiko zu hoch ist, der kann auch ganz normales Paprikapulver nehmen. Es sollte auf jeden Fall schön deftig schmecken. Bei mir kommt immer auch ein Spritzer frischer Zitronensaft mit rein.

Jetzt das Gulasch mit einem Klecks Sauerrahm und der frischen, gehackten Petersilie garnieren.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s