Auberginenmus


Heute bin ich auf einen Mädelsabend eingeladen. Bei der Planung des Buffets wurde ich mit einbezogen, was mir viel Spaß gemacht hat. Da es doch einige Vegetarier gibt, haben die Gastgeberin und ich beschlossen, dass wir in die orientalische Richtung gehen. Es gibt einige Helfer, die bei der Vorbereitung helfen und manches wurde bestellt. Die Gasgeberin hat nämlich Heute Geburtstag. Alles Liebe! Ich habe mich angeboten zwei Dips mitzubringen. Und hier ist Nummer eins. Er ist wirklich sehr schmackhaft und erfrischend.

Zutaten:
4 Auberginen (ca. 1 Kilo )
150 g geröstete ( gegrillte ) eingelegte Paprika
4 EL Zitronensaft
2 Knoblauchzehen
125 g Naturyoghurt
10 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
1/2 Bund glatte Petersilie

Zubereitung:
Den Ofen auf 225 Grad Umluft vorheizen. Die Auberginen waschen und mit einer Gabel mehrmals, rundherum einstechen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech im Ofen ca. eine halbe Stunde backen.
Die heißen Auberginen vorsichtig am Stiel anfassen und die Haut abziehen, das geht ganz einfach, aber aufpassen ist echt heiß. Die Stiele abschneiden. Die Auberginen grob zerteilen und zusammen mit der abgetropften Paprika und zwei EL Zitronensaft pürieren. Auskühlen lassen.

Knoblauch schälen und fein hacken oder durchpressen. Mit dem Yoghurt und vier EL Olivenöl unter das Auberginenmus rühren. Mit Salz, Pfeffer und zwei EL Zitronensaft abschmecken. Kalt stellen.

Zum Anrichten Auberginenmus mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Die Petersilie waschen und fein hacken und darüber streuen.
Wem sechs EL Olivenöl zuviel sind kann ruhig weniger nehmen. Vier EL reichen völlig.

Tipp:
Wer das ganze vegan möchte, tauscht den Yoghurt einfach mit Sojayoghurt aus.

IMG_2918Ganz lecker mit schönem frischen Brot, man kann es auch einfach so löffeln!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Anita sagt:

    Liebe Annette,
    dein Auberginenmus ist köstlich, oberlecker! Ist sicher auch ein toller Begleiter für die unterschiedlichsten Gerichte. Er wird auf jeden Fall von uns nachgekocht!
    Die Mädelsabend-Gastgeberin & Famile 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s