Pound Cake


Bei meinen Recherchen habe ich festgestellt, dass es viele Rezepte in verschiedenen Ländern gibt, die sich sehr ähneln. Ich glaube das zweite Rezept, welches ich in meinem Foodblog eingestellt habe, war der eischwere Kuchen. Ja und jetzt habe ich den Pound Cake gefunden, der nach fast dem gleichen Prinzip funktioniert. Zucker, Mehl und Butter ( hier Butter und saure Sahne ) haben das gleiche Gewicht.
Und jetzt wurde ein einfacher Geburtstagskuchen gewünscht und hier ist er.

Zutaten:
200 g Studentenfutter
200 g Butter
300 g Zucker
1 Prise Salz
5 Eier
300 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
100 saure Sahne

Zubereitung:
Das Studentenfutter grob hacken. Butter, Zucker und Salz cremig rühren. Die Eier werden einzeln untergerührt. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und im Wechsel mit der sauren Sahne unterrühren. Jetzt noch das Studentenfutter unterheben.
Den Teig in eine gefettete, mit Semmelbrösel ausgestreute Gugelhupfform ( ca. 1,7 L Inhalt ) geben.
Im vorgeheizten Backofen bei ca. 160 Grad Umluft 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
Den Kuchen auskühlen lassen, aus der Form stürzen und nach Belieben verzieren oder einfach mit Puderzucker bestäuben.

Ein super saftiger Kuchen und bis zum letzten Bissen ein Genuss.

IMG_3077Alles Liebe mein Geburtstagskind!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s