Aprikosen – Rosmarin – Muffins


Diese Kombination mit Aprikosen und Rosmarin habe ich ja schon in meiner Aprikosenmarmelade. Und ich liebe das Zusammenspiel zwischen den Aprikosen und dem ganz wunderbaren Rosmarin. Es schmeckt total nach Sommer und ist nicht so süß.

Zutaten:
300 g Aprikosen
250 g Weizenmehl
3 gestrichene TL Backpulver
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
abgeriebene Zitronenschale von 1/2 Bio – Zitrone
75 ml Sonnenblumenöl
2 Eier
125 ml Buttermilch
1 EL frisch gehackter Rosmarin

Zubereitung:
Hier bereiten wir jetzt einen All – in – Teig zu, daß heißt alle Zutaten zusammen in eine Schüssel und dann zu einem glatten Teig verarbeiten.
Also zuerst die Aprikosen waschen, entsteinen und fein würfeln.
Das Mehl mit dem Backpulver in einer großen Schüssel mischen und alle übrigen Zutaten – außer Aprikosen und Rosmarin – hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend die Aprikosen und den Rosmarin kurz unterheben.

Den Teig gleichmäßig auf 12 – 16 Muffinformen verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft für ca. 40 Minuten backen.

IMG_3606Schönes Sommerfeeling. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s