Erdbeerchutney


Hallo Ihr Lieben. Die Grillsaison ist ja in vollem Gange und auch Vegetarier grillen. Und ich finde ja immer das Beste am Grillen sind die Soßen, Chutneys und Salate.
Heute ein ganz tolles Rezept für ein Erdbeerchutney, hat ein ganz schönes fruchtiges Aroma und schmeckt auch super zu Käse. Mir hat das Chutney immer besonders gut zu gegrilltem Halloumi geschmeckt.

Zutaten:
800 g Erdbeeren
120 g Himbeeressig
350 g Gelierzucker 2:1
2 1/2 TL Salz
1 TL eingelegter, grüner Pfeffer oder 1 TL rosa Pfefferbeeren
200 g rote Zwiebeln
20 Blätter Basilikum, in Streifen geschnitten

Zubereitung:
Die Erdbeeren waschen und klein schneiden. Die roten Zwiebeln werden halbiert und dann in dünne Ringe ( ca. 5 mm ) geschnitten. Wenn man die rosa Pfefferbeeren verwendet, diese mit dem Messerrücken etwas zerdrücken.
Alle Zutaten bis auf den Basilikum in einen großen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Jetzt ca. 10 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder rühren, damit sich nichts fest setzt. Nach den 10 Minuten eine Gelierprobe machen, sollte es noch nicht richtig gelieren ruhig noch weitere 5 Minuten unter Rühren köcheln. Dann den Basilikum unterrühren und heiß in ausgespülte Schraubgläser füllen. Ergibt ungefähr vier Gläser.

Tipp:
Beim Gelieren daran denken, dass es nicht die Konsistenz von Marmelade hat, es kann durchaus etwas flüssiger sein.

Nutzt die Erdbeerzeit noch und macht dieses Chutney, es lohnt sich. Auch als Mitbringsel eine schöne Idee.

IMG_3794Jetzt viel Spaß beim Grillen und nett mit Freunden zusammen sitzen!

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s