Zitronen – Honig – Kuchen


Erwischt, schon wieder wird gebacken. Diesmal ist es ein ganz schlichter Rührkuchen, der durch aromatisieren mit Zitronensaft, abgeriebener Zitronenschale und Honig einen ganz besonderen Touch bekommt.

Zutaten:
1 Bio – Zitrone
3 Eier
180 g Puderzucker
180 g zerlassene Butter oder Margarine
180 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
4 EL flüssiger Honig
1 Prise Salz

Zubereitung:
Die Zitrone unter heißem Wasser abwaschen und trockenreiben. Die Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen.
Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel hell und cremig schlagen, dann die zerlassene Butter unterrühren.
Mehl und Backpulver mischen. Esslöffelweise unter die Eigelbcreme rühren. Anschließend Zitronenschale und -saft dazugeben. Zum Schluß noch 3 EL Honig unterrühren.
Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen und vorsichtig mit dem Teigspatel unter den Teig heben.
Eine Kastenform ausbuttern und mit Semmelbrösel ausstreuen. Den Teig in die Form füllen und 15 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. Die Temperatur auf 160 Grad Umluft senken und noch weitere 25 – 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
Den Kuchen in der Form abkühlen lassen. Aus der Form stürzen und mit dem restlichen Honig beträufeln.

Tipp:
Durch den Honig bekommt der Kuchen am Anfang schnell eine dunklere Farbe, daher später das heruntersenken der Temperatur. Wer den Eindruck hat, dass sein Kuchen zu schnell dunkel wird, sollte schon nach 10 Minuten mit der Temperatur runter gehen.

Anstatt der Zitrone könnte man eine Orange nehmen, passt auch gut zu Honig.

Lasst es Euch schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s