Getrocknete Tomaten – selbst einlegen – vegan


In meinen Rezepten verwende ich immer sehr gerne eingelegte, getrocknete Tomaten. Ich finde sie haben einen schönen intensiven Geschmack und geben dem ein oder anderen Gericht den letzten Kick. Natürlich bekommt man die eingelegten, getrockneten Tomaten fast überall in guter Qualität zu kaufen. Aber es gibt auch nur getrocknete Tomaten, die findet man meist beim Obst und Gemüse.
Also hier ein Rezept die Tomaten selbst einzulegen, geht einfach und schmeckt toll.

Zutaten:
250 g getrocknete Tomaten
1/2 L Wasser
2 EL Balsamico Essig
2 – 3 Knoblauchzehen
1 getrocknete Chilischote
ca. 3 – 4 EL frische gehackte Kräuter ( Thymian, Rosmarin, Oregano, Salbei, Liebstöckel, eigentlich alles, was der Kräutergarten zu bieten hat )
Olivenöl

Zubereitung:
Das Wasser mit dem Essig aufkochen und die Tomaten für 15 Minuten darin kochen. Dann in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.
Inzwischen können die Kräuter gehackt werden, der Knoblauch geschält und fein gehackt oder durchgepresst werden. Die Chilischote wird einfach zerbröselt. Alles miteinander vermischen.
Die abgetropften Tomaten in eine Tupperdose oder ähnliches schichten, jede Lage mit der Kräutermischung bestreuen. Am Schluss kommt noch ordentlich Olivenöl darüber. Die Tomaten sollten damit bedeckt sein.

Zur Aufbewahrung am besten in den Kühlschrank geben. Nach einem Tag können die Tomaten ganz normal verwendet werden. Sie sind sehr gut und schmecken auch einfach so mit einer Scheibe Brot.

IMG_4238Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s