Pumpkin-White Chocolate Soufflé Cake


Ihr seht noch ein Rezept aus USA. Mit Kürbis und weißer Schokolade. Und jetzt ist ja auch Kürbiszeit und ich musste diese Art Kuchen unbedingt ausprobieren. Ja, Art Kuchen. Es wird ja hier auch Soufflé genannt. In dem Kuchen sind ganz viele Eier und kein bisschen Mehl. Ich fand ihn geschmacklich wirklich super lecker, auch wenn er von der Konsistenz sehr feucht ist, dafür natürlich nicht trocken.
Lasst Euch einfach überraschen.

Zutaten:
6 große Eier
1 1/2 TL Vanilleextrakt
1/4 cup plus 4 EL Zucker
100 g weiße Schokolade
1/2 cup Butter oder Margarine
1 1/2 cup Kürbismus
1 TL Zimt
1 TL gemahlener Ingwer
1/4 TL Muskatnuss
1/4 TL Salz

Zubereitung:
Zuerst müssen wir Backform und Ofen vorbereiten. Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. In die Fettpfanne Wasser füllen und schon in den Ofen schieben. Da kommt dann später die Form rein.
Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand leicht einfetten. Die Form noch mit Alufolie abdichten, damit später kein Wasser eindringen kann.
In einer Rührschüssel die Eier, Vanilleextrakt und den ganzen Zucker aufschlagen. Mit höchster Geschwindigkeit zu einer luftigen Masse schlagen. Die Masse ist hinterher fast weiß. Dauert ungefähr 10 Minuten.
Inzwischen die weiße Schokolade hacken und zusammen mit der Butter in der Mikrowelle schmelzen. Kürbismus, Zimt, Ingwer, Muskatnuss und Salz zufügen und gut miteinander verrühren.
Die Kürbismischung zu den Eiern geben und vorsichtig unterheben. In die vorbereitete Form füllen und ca. eine Stunde backen.
Anschließend aus dem Ofen nehmen und in der Form komplett auskühlen lassen. Dann mit Klarsichtfolie abdecken und für mindestens vier Stunden in den Kühlschrank stellen.

Dies ist ein wirklich anderes Geschmackserlebnis, probiert es aus. Der Kuchen sollte innerhalb von drei Tagen gegessen werden. Immer im Kühlschrank aufbewahren.

IMG_5018Tipp:
Die Kürbismasse muss unbedingt mit der Hand unter die Eimasse gehoben werden, damit nichts zusammen fällt.

Einen netten Kaffeeplausch wünsche ich Euch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s