Spanischer Reis mit Kichererbsen – Spanish Rice with Chickpeas


IMG_5364Und noch ein Mitbringsel aus dem Urlaub. Das Rezept ist sogar vegan und super lecker. Das ist so ein Essen ,welches man in eine kleine Schüssel füllt, dann nimmt man sich einen Löffel und kuschelt sich aufs Sofa und genießt einfach.
Auch hier wieder eher wenig Zutaten, einfach in der Zubereitung und groß im Ergebnis.

Zutaten:
1 Dose Kichererbsen
1/3 cup Olivenöl
2 cups Reis
2 Rispen Cocktail Tomaten
1 EL Salz
1 TL Pfeffer
1 EL Paprikapulver
2 EL Gemüsebrühe
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel

Zubereitung:
Die Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Die Tomaten würfeln. Die Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen und ebenfalls fein würfeln.
Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Das Olivenöl in einem ofenfesten Gefäß erhitzen. Reis, gehackte Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und ca. 3 Minuten anbraten. Ab und zu umrühren. Dann Tomaten, Salz und Pfeffer dazu geben und nochmal ca. 3 Minuten anschmoren. Zum Schluss das Paprikapulver, die Kichererbsen, die Gemüsebrühe und 3 cups Wasser gut unterrühren. Alles zugedeckt für ca. 20 Minuten in den Ofen geben. Danach nochmal für weitere 10 Minuten offen im Ofen brutzeln lassen. Zwischendurch immer mal testen, ob der Reis schon gar ist. Und je nachdem die Zeit verkürzen oder verlängern.

Tipp:
Ich hatte nur eine Auflaufform, die ofenfest war. So habe ich die ersten Schritte in der Pfanne vorbereitet und dann alles in die Auflaufform umgefüllt und mit Alufolie abgedeckt.

Zum Anrichten habe ich ein paar gehackte Kräuter darüber gestreut und noch etwas gehobelten Käse. Der Veganer lässt den Käse einfach weg. Schmeckt mit oder ohne Käse gut.

IMG_5383Jetzt schnappt Euch eine Schüssel, nehmt eine Portion und macht ein schönes, kuscheliges Päuschen, vielleicht tatsächlich auf dem Sofa!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s