Maronensuppe


So, noch ein schönes Wintersuppenrezept. Das Wetter ist trübe, also ab an die Töpfe.

Zutaten:
1 Zwiebel
1 Stange Lauch
eventuell ein Stück Süßkartoffel
1 Petersilienwurzel
400 g Maronen ( vakuumverpackt )
2 EL Olivenöl
500 ml Gemüsebrühe
75 ml Apfel – oder Orangensaft
200 g Schlagsahne
Salz,Pfeffer
für das Topping:
200 g Maronen ( vakkuumverpackt )
1 Zwiebel
1/2 Bund Petersilie
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Zwiebel schälen und würfeln, Lauch in Ringe schneiden und Petersilienwurzel schälen und ebenfalls würfeln. Wer noch ein Stück Süßkartoffel vom vorherigen Rezept übrig hat, schält diese und schneidet Würfel. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse mit den Maronen darin andünsten. Mit Saft und Gemüsebrühe auffüllen und ca. 20 Minuten garen.
Die Suppe pürieren, Sahne zugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Für das Topping die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Maronen hacken. Beides in etwas Öl anrösten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluß die gehackte Petersilie untermischen.

Tipp:
Zum Servieren einen guten Esslöffel von dem Topping in einen tiefen Teller geben und dann mit der Suppe auffüllen.

IMG_5698Lasst es Euch schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s