Mandelkekse – können auch vegan sein


Nochmal backen, aber diese Kekse möchte ich Euch nicht vorenthalten. Erstens sind sie schnell gemacht, zweitens machen sie einen sehr gesunden Eindruck und drittens schmecken sie gar köstlich.
Also ab in die Küche, dann habt Ihr bald etwas zum Knuspern.

Zutaten:
140 g Dinkelmehl
60 g kernige Haferflocken ( in der Küchenmaschine gemahlen )
200 g gemahlene Mandeln
120 g Butter oder Margarine
120 g Honig/ oder Agavendicksaft
50 g Rohrzucker
80 ml Haferdrink
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:
Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
Butter in einem Topf zerlassen, alle anderen Zutaten hinzufügen und zu einem Keksteig verrühren.
Jeweils einen gehäuften TL vom Teig abstechen und mit ca. 3 cm Abstand auf die vorbereiteten Bleche setzten.
Die Mandelkekse ca. 12-15 Minuten backen, auf einem Küchengitter abkühlen lassen und zum Aufbewahren in eine Blechdose geben.

Mit Honig schmecken sie natürlich anders als mit Agavendicksaft, aber ich wollte Euch die vegane Alternative nicht vorenthalten.

Die Kekse sehen nicht sehr spektakulär aus, aber der Inhalt passt.

IMG_6225Macht Sie einfach mal nach, gehen ja auch ganz fix!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s