Apfel – Rhabarber – Kuchen – noch ein Quickie


Und noch etwas auf die Schnelle. Wer eine Küchenmaschine hat ist super schnell, aber auch per mano sind wir wieder flott.

Zutaten:
Für den Rührteig:
170 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Butter oder Margarine
90 g Zucker oder 150 g Marzipan ( grob geraspelt )
2 Eier
Füllung:
700 g Äpfel
200 g Rhabarber
Guss:
1 Becher Sahne
250 g Quark
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
2 EL Zucker

Zubereitung:
Einen Rührteig zubereiten, dafür entweder den Zucker oder das Marzipan verwenden.
Den Teig in eine vorbereitet Springform streichen.

Die Äpfel schälen und vom Kerngehäuse befreien, Rhabarber putzen und waschen.
Jetzt muss Beides grob geraspelt werden, entweder in einer Küchenmaschine oder per Hand. Dann das Obst auf den Teig geben.

Für den Guss alle Zutaten miteinander vermischen und über die Äpfel gießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 45 Minuten backen.

IMG_6414Tipp: 
Wer möchte kann den Rhabarber-Anteil auch erhöhen. Wir müssen nur darauf achten, dass wir insgesamt ca. 900 g Obst haben.

IMG_6415Also schnell an den Backofen!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. monikamuller38 sagt:

    Hallo Schnecke,

    Du bist doch im Urlaub und trotzdem kommen Rezepte ! Wie geht es euch ? Ist das Haus schön ? Findet Oli Fano auch schön oder gefällt ihm Watzhahn besser ? Liebe Grüsse an euch beide. Deine Mutti.

    Am Samstat kommen Sönke und Inga.

    Von Samsung-Tablet gesendet

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s