Vanille Rhabarber Kuchen mit Streuseln


Solange es noch Rhabarber gibt, hier nochmal ein Kuchenrezept. Komischerweise schmeckt mir Rhabarber auf dem Kuchen am Besten. Früher gab es auch mal Rhabarberkompott mit Vanillepudding, auch nicht schlecht, aber als Kind war mir das immer zu sauer und ich mochte die Fäden nicht, die entstehen, wenn der Rhabarber beim Kochen zerfällt. Also Kuchen!
Aber demnächst wird wieder gekocht, versprochen.

Zutaten:
Pudding:
2 Päckchen Vanillepudding
500 ml Milch
70 g Zucker
2 Eier
Rhabarber:
700 g Rhabarber
10 g Zucker
Streusel:
80 g zerlassene Butter oder Margarine
70 g Zucker
1 gehäufter TL Vanillezucker
160 g Dinkelmehl
Mürbeteig:
220 g Dinkelmehl
1 gehäufter TL Backpulver
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
100 g Butter

Zubereitung:
Aus den Zutaten für den Mürbeteig einen Teig zusammen kneten, diesen in Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank ruhen lassen, bis die anderen Vorbereitungen abgeschlossen sind.
Aus Puddingpulver, Milch und Zucker nach Packungsanweisung einen dicken Pudding kochen. Gut auskühlen lassen. Am besten in eine Schüssel umfüllen, Klarsichtfolie auf den Pudding und ab in den Kühlschrank.
Ist der Pudding abgekühlt, die 2 Eier mit dem Handmixer unterrühren.
Den Rhabarber putzen und eventuell schälen, in 1 cm große Stücke schneiden, mit dem Zucker mischen und ziehen lassen bis der Pudding fertig ist.
Jetzt den Rhabarber mit dem Pudding mischen.
Eine Springform ( 26 cm ) mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Mit dem Mürbeteig auskleiden, dabei einen Rand von ca. 3 cm hochziehen. Mit der Gabel mehrmals einstechen.
Die Rhabarber/Puddingmischung darauf verteilen.
Die Zutaten für die Streusel mit den Händen zu Streuseln verreiben und als Abschluss auf den Kuchen geben.
Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft ca. 50-55 Minuten backen.

IMG_6462Abkühlen lassen und genießen!

Dieses Rezept sieht auf den ersten Blick mal wieder sehr aufwendig aus. Ist es aber eigentlich nicht. Wir haben zwar eine lange Zutatenliste, aber die eigentlichen Arbeitsschritte sind einfach. Und in den Ruhezeiten sind wir immer beschäftigt, sodass der Kuchen doch schnell im Ofen ist.

IMG_6466Die Kombination mit Vanille ist einfach perfekt und vom Geschmack so ähnlich wie das Rhabarberkompott mit Vanillepudding.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s