Chia – Kokos – Kugeln – vegan


Es gibt eine gesunde Knabberei. Nicht so süß, aber natürlich trotzdem lecker.

Zutaten:
200 Dinkelmehl
2 TL Backpulver
50 g Kakao
80 g Kokosraspel
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 ml Sonnenblumenöl
70 ml Pflanzendrink
20 g Chiasamen
120 ml Wasser
Für die Deko:
vegane Kuvertüre
evt. Zuckerperlchen

Zubereitung:
Die Chiasamen mit dem Wasser verrühren und ca. 30 Minuten quellen lassen, immer wieder umrühren. Die Konsistenz wird gelartig.
Mehl, Backpulver und Kakao in einer Rührschüssel vermischen. Kokosflocken, Zucker und Vanillezucker zugeben.
Das Sonnenblumenöl, den Pflanzendrink und die Chiasamen mit dem Knethaken unterrühren. Anschließend den Teig mit den Händen fertig kneten.
Aus dem Teig Kugeln formen ( 2 cm ) und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Kugeln gehen kaum beim Backen auf, also können sie ruhig etwas enger gesetzt werden. Ich habe alle auf ein Blech bekommen.
Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 10-12 Minuten backen.
Auskühlen lassen und nach Belieben mit Kuvertüre glasieren.

Halt sich in einer Blechdose sehr gut.

IMG_6590Viel Spaß mit der gesunden Nascherei!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. STAPLERWORLD sagt:

    Na das sind ja leckere Kügelchen, kann man die auch gekühlt geniessen oder werden sie im Kühlschrank total hart?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s