Gazpacho


IMG_6733IMG_6738Es ist ja so warm und auch kein Regen in Sicht. Für viele der perfekte Sommer. Aber vergesst die Natur nicht und die Tiere. Regen wäre tatsächlich dringend nötig. Aber solange es so warm bleibt, wollte ich mal etwas echt erfrischendes “ kochen „. Diese kalte Suppe wird ja eigentlich nur zusammen gemixt und dann schön kalt gestellt.

Zutaten:
500 g Tomaten
1 große Dose geschälte Tomaten mit Saft
1/2 Gurke
1/2 Fenchel
1 kleine rote Paprika
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Petersilie
1/2 Zitrone, den Saft davon
30 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer, Tabasco
ca. 150 ml Mineralwasser
eventuell Toastbrot

Zubereitung:
Das Gemüse, die Zwiebel, den Knoblauch und die Petersilie waschen und grob klein schneiden. Zusammen mit dem Wasser und Olivenöl fein pürieren.
Mit Salz, Pfeffer, Tabasco und Zitronensaft abschmecken.

Wem es zu fest ist noch etwas Wasser dazu, wer glaubt es ist noch zu flüssig, kann noch klein geschnittenes Toastbrot dazu pürieren. Dann aber nicht vergessen, das Ganze nochmal abzuschmecken.

Bei mir war die Konsistenz perfekt, ich habe noch ca. 30 ml Balsamico-Essig untergerührt, aber das ist natürlich mal wieder Geschmacksache.

Jetzt muss die Gazpacho noch für einige Zeit in den Kühlschrank, damit sie richtig schön kalt ist, denn so schmeckt sie am Besten.

IMG_6740Guten Appetit und übersteht die heißen Tage gut!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Oliver sagt:

    Danke ♥ für diesen Sommerfrische Tipp. Das kommt bei unseren Gästen morgen Abend sicher prima an. 🏖️

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s