Brioche – zitronig


IMG_6867Es gibt etwas schönes zum Frühstück, wir backen eine Brioche. Allerdings nicht die klassische Brioche-Form, sondern wir backen sie in der Kastenform. Ist einfacher, schmeckt aber genauso lecker. Eigentlich ist die Brioche ja ein ganz simples Hefegebäck.
Zitronig, weil ich Zitronenabrieb und etwas frischen, geriebenen Ingwer in den Teig gegeben habe.

Zutaten:
1 walnussgroßes Stück Ingwer
220 ml Milch
100 g Butter, in Stücken
100 g Zucker
1 Würfel Hefe
500 g Mehl
1 Ei
2 TL Salz
2 TL Zitronenabrieb

Zubereitung:
Den Ingwer schälen und auf einer Reibe fein reiben oder in sehr kleine Stückchen schneiden.
Die Hefe zerbröckeln und in der Milch auflösen, dann Butter, Zucker, Mehl, Ei, Salz, Ingwer und Zitronenschale zugeben und mit den Knethaken oder einer Küchenmaschine zu einem schönen Teig verkneten.
Teig abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen ca. verdoppelt hat. Dauert ungefähr eine Stunde.
Eine Kastenform einfetten. Den Teig zu einer Rolle formen und in die Form legen. Nochmal abdecken und eine halbe Stunde gehen lassen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze für 20 Minuten backen, dann mit Backpapier abdecken und nochmal 20 Minuten backen.

Herausnehmen, abkühlen lassen und frisch genießen. Dazu passt ganz toll Himbeermarmelade oder einfach nur Butter.

IMG_6885Ein schönes Frühstück für Euch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s