Reissalat


Klingt einfach, ist auch einfach. Ich kenne Reissalat von früher gerne mal mit Hähnchen, Ananas und Curry oder die Variante mit Thunfisch. Aber die Zeiten sind ja vorbei und so gibt es einen ganz kunterbunten Salat, mit viel Gemüse.

Zutaten:
1 Tasse Reis, ungekocht
1 rote Paprika
2 mittelgroße Karotten
3 Frühlingszwiebeln
3 getrocknete Tomaten
1 kl. Dose Mais
200 g Feta
1 Handvoll Oliven
für das Dressing:
Saft von 1/2 Zitrone
2 EL Granatapfelsirup
6 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Oregano
1/2 Bund frische Minze
1/2 TL Salz
1 TL Paprikapulver, edelsüß
Pfeffer
1 1/2 TL Honig

Zubereitung:
Den Reis in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Die Zutaten für das Dressing miteinander vermischen, dabei die Kräuter waschen und fein hacken und anschließend mit dem gekochten Reis vermischen.
Paprika, Karotten, Frühlingszwiebeln, getrocknete Tomaten und Feta in mundgerechte Stücke schneiden und zu dem Reis geben, vermengen und ziehen lassen.

Vor dem Servieren nochmal gut abschmecken.

Ihr seht ein schnelles Rezept, fix gemacht, kann man gut vorbereiten.

IMG_6852Diesen Salat an warmen Tagen als Mittagessen, perfekt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s