Weihnachtsbäckerei III Cantuccini mit Feigen und Mandeln


Jetzt muss mal wieder gebacken werden, wir geraten sonst noch in Verzug. Es gibt noch ein Cantuccini-Rezept, auch letztes Jahr hatte ich eines. Findet Ihr hier auf dem Blog, wenn Ihr mögt könnt Ihr die Rezepte ja mal vergleichen.

Zutaten:
250 g Mehl
1 TL Backpulver
2 TL Lebkuchengewürz
1 Prise Salz
2 Eier
180 g Zucker
70 g Butter in Stücken
150 g getrocknete Feigen
150 g ganze Mandeln

Zubereitung:
Die Feigen in Würfel schneiden ca. 1 cm. Dann aus allen Zutaten eine Art Knetteig zubereiten.
Aus dem Teig drei Rollen formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25-30 Minuten goldbraun backen.
Etwas abkühlen lassen und dann mit einem scharfen Messer schräg in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf das Backblech legen und nochmal bei gleicher Temperatur für ca. 15 Minuten backen.
Auskühlen lassen und in einer Blechdose aufbewahren.

IMG_7508Tipp:
Bewahrt die Geduld, das in Scheiben schneiden ist nicht so einfach, wegen der ganzen Mandeln. Das Messer sollte wirklich gut schneiden können.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s