Pistazienrührkuchen


Jetzt gibt es mal wieder einen schönen Kuchen. Diesmal ein Rührkuchen mit Pistazien. Schmeckt gut und die grüne Farbe der Pistazien passt ganz schön zum Frühling.

Zutaten:
250 g Butter oder Margarine
250 g Mehl
200 g Zucker
4 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
50 g Schmand
120 g ungesalzene Pistazien
für den Guß:
150 g Puderzucker
20 g Zitronensaft

Zubereitung:
Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und ebenfalls unterrühren. Zum Schluß den Schmand und 80 g der Pistazien unterheben.
Eine Kastenform ( 12×30 cm ) einfetten und mit Mehl bestäuben. Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 1 Stunde backen. Stäbchenprobe!!! Sollte der Kuchen zu dunkel werden einfach mit Backpapier abdecken.
Die restlichen Pistazien hacken. Einen Guß herstellen und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und die gehackten Pistazien darüber streuen.

Lasst es Euch schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s