Eierlikörkuchen mit ganz viel Nüssen


Es wird noch immer gebacken

Weiter geht es mit dem Backen, für mich ja keine Quälerei, sonder echter Spaß. Dieses Rezept hat natürlich super zu Ostern gepasst, aber eigentlich schmeckt es immer, durch den Eierlikör wird es schön luftig.

Zutaten:
100 g Butter oder Margarine
200 g Walnusskerne
80 g Zartbitterschokolade
4 Eier
250 ml Eierlikör
50 ml Milch
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
200 g Zucker
Schokokuchenglasur
je 50 g Mandel- und Haselnusskerne

Zubereitung:
Fett in einem Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. 150 g Walnüsse grob hacken. Schokolade reiben oder auch hacken. Fett, Eier, Eierlikör und Milch in eine Schüssel geben und cremig rühren.
Mehl, Backpulver, Zucker, gehackte Walnüsse und Schokolade mischen und unter das Fett-Eier-Gemisch rühren.
Teig in eine gefettete mit Paniermehl ausgestreute Gugelhupfform geben. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Umluft ca. 45 Minuten backen. Stäbchenprobe!!!

Kuchen auskühlen lassen. Restliche Walnüsse, Mandeln und Haselnüsse hacken. Den Kuchen mit Schokoglasur überziehen und mit den gehackten Nüssen bestreuen.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s