Zimtgebäck


Zimtgebäck

Nochmal Kekse! Da man doch auch gerne etwas Auswahl hat. Hier noch ein schnelles und leckeres Rezept.

Zutaten:
225 g weiche Butter
140 g Zucker
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
400 g Mehl
1 TL Natron
1/2 TL frisch geriebene Muskatnuss
1 Prise Salz
50 g grob gemahlene Kürbiskerne
Zimtüberzug:
1 EL Zucker
2 EL Zimt

Zubereitung:
Butter und Zucker cremig rühren, dann Eier und Vanillezucker zugeben und verrühren. Mehl, Natron, Muskatnuss, Kürbiskerne und 1 Prise Salz untermischen bis sich alles zu einem schönen Teig verbunden hat.
Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Für den Zimtüberzug Zucker und Zimt in einem tiefen Teller mischen. Mit einem Teelöffel Teig abstechen, Kugeln formen und diese in der Zimt/- Zuckermischung wälzen.
Mit ausreichend Abstand auf das Blech legen und für ca. 10-12 Minuten goldgelb backen.
5 Minuten auf den Blech ruhen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter setzen und vollständig auskühlen lassen.

Freunde freuen sich auch immer über leckere Kekse!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s