Kartoffelauflauf mit Sellerie


Kartoffelauflauf mit Sellerie

Jetzt im Herbst hat man wieder richtig Lust auf deftige Kost und ein Auflauf schmeckt einfach immer. Hier sind die Kartoffeln und der Sellerie Hauptakteur.

Zutaten:
150 g Räuchertofu
100 g geriebener Parmesan
700 g Kartoffeln
300 g Stangensellerie
200 g Creme fraiche
80 ml Milch
3 Eier
1 guten TL Senf
1/2 Bund Thymian
2 EL Paniermehl
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:
Eine Auflaufform ( ca. 20 x 30 cm ) fetten, Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Den Räuchertofu würfeln und in der Auflaufform verteilen.
Die Kartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Den Sellerie waschen und putzen und in 1 cm große Stücke schneiden.
In einem Topf Salzwasser zum kochen bringen und die Kartoffeln mit dem Sellerie ca. 15 Minuten darin gar kochen, sollten beide noch etwas Biss haben, da sie im Ofen später noch Zeit haben weiter gar zu ziehen.
Die Kartoffeln und den Sellerie nun in der Auflaufform verteilen.
Creme fraiche, Milch, Eier, Senf und Thymian miteinander verrühren, dann kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Alles über das Gemüse gießen. Jetzt noch den geriebenen Parmesan und das Paniermehl auf dem Auflauf verteilen.
Ab in den Ofen und für ca. 35 Minuten goldbraun backen.

Tipp:
Wer möchte kann natürlich den Sellerie auch gegen anderes Gemüse austauschen, z.B. Brokkoli, Möhren oder auch Blumenkohl, was Euch schmeckt.

Selleriesalz

Selleriesalz:
Bei Stangensellerie haben wir ja auch immer so schönes Blattgrün mit dabei. Dies braucht man nicht wegzuwerfen. Mörsert doch mal ca. 25 g Blätter mit 100 g groben Meersalz ( oder zerkleinert es in der Küchenmaschine ). Die Mischung dann auf ein Backblech geben und bei 70 Grad Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten trocknen lassen.
Das Salz passt super zu Suppen oder Salaten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s