Bunter Geburtstagskuchen


Bunter Geburtstagskuchen

Es gab etwas zu feiern, ein besonderer Geburtstag von einem besonders lieben Freund. Das Ganze fand am wunderbaren Bodensee statt, an einem schöneren Ort kann man glaube ich gar nicht feiern. Der Tag der Feier begann mit Regen, aber am Abend hatte sich alles verzogen und wir konnten den Aperitif direkt am See einnehmen. Es war ein super schöner Abend mit ganz vielen netten Menschen. Nochmal vielen Dank, dass wir dabei sein durften.

Für das Geburtstagskind gab es natürlich ein Geschenk, aber für mich gehört auch immer ein kleiner Geburtstagskuchen dazu und so ist dieser ganz persönliche Kuchen entstanden.

Zutaten:
250 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
350 g Mehl
4 Eier
1 Päckchen Backpulver
2 Päckchen Vanillezucker
1 Tasse Milch
1 Prise Salz
zum Einfärben:
4 Tuben flüssige Lebensmittelfarbe ( die Farbauswahl bleibt Euch überlassen, ich bin bei rot, grün, blau und gelb geblieben )

evt. ein paar Schokotropfen

Zubereitung:
Aus den Zutaten für den Teig bereiten wir einen klassischen Rührteig zu, ich denke das ist ganz einfach.
Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zum Butter- / Zuckergemisch geben. Prise Salz nicht vergessen. Soviel Milch einrühren, dass der Teig reissend vom Löffel fällt.
Den Teig in 4 Portionen teilen und unter jede Portion soviel Lebensmittelfarbe rühren, bis der gewünschte Farbton erreicht ist.
Jetzt kleine Weckgläser einfetten. Den Teig schichtweise einfüllen, wer möchte kann oben noch ein paar Schokotropfen verteilen.

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und die Gläser ca. 35-40 Minuten backen. Unbedingt Stäbchenprobe machen.

Zum Verschenken einfach eine hübsche Schleife um das Glas !!!

Schön locker und bunt

Der Kuchen ließ sich gut aus den Gläsern stürzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s