Zimtkuchen mit Mandeln


Zimtkuchen mit Mandeln

Der zweite Geburtstagskuchen. Ist durch den Zimt sogar weihnachtlich angehaucht, geht also auch sehr gut zum Adventskaffee, obwohl ich ja das ganze Jahr Zimt essen kann.

Zutaten:
250 g Mehl
225 g Zucker
3 EL ganz kaltes Wasser
Prise Salz
125 g Butter oder Margarine
45 g Semmelbrösel
ca. 80 g Schokostreusel
3 Eier
125 g Sahne
125 g Milch
1 TL Zimt
200 g gemahlene Mandeln
1 gestrichener TL Backpulver

Zubereitung:
Aus Mehl, 75 g Zucker, 1 Prise Salz, Butter und 3 EL kaltem Wasser einen Mürbeteig herstellen. In Folie wickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.
Springform mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Springform geben, dabei einen Rand formen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten bei 175 Grad Umluft ca. 15 Minuten vorbacken.
Für die Füllung Eier, Sahne, Milch, 150 g Zucker und Zimt verrühren. Mandeln, Semmelbrösel, Backpulver und Schokostreusel mischen und unter die Eimasse heben.
Auf den vorgebackenen Boden gießen und ca. 40-45 Minuten weiter backen. Eventuell nach der Hälfte der Backzeit Kuchen abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.
Fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und sofort mit einem Messer vom Springformrand lösen.

Jetzt kann der Geburtstagskaffee beginnen!!!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. STAPLERWORLD sagt:

    Feine Sache das

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s