Pacoa de amendoim oder die leckersten Erdnussplätzchen


Diese süße Leckerei kommt aus Brasilien und ist sooooo lecker. Sie gehen ganz schnell, schmecken unglaublich gut und haben viele Kalorien in sich. Aber ab und zu sollte das doch erlaubt sein, vor allem wenn man etwas davon abgibt.

Pacoa de amendoim

Zutaten:
200 g gesalzenen, geröstete Erdnüsse
170 g Butterkekse
1 Dose gesüßte Kondensmilch (ca. 400 g)
100 g dunkle Kuvertüre

Zubereitung:
Die Erdnüsse und Butterkekse getrennt in einem Mixer fein zerkleinern. Das Erdnusspulver, die Kekskrümmel und die Kondensmilch in einer Schüssel miteinander vermengen.
Eine Auflaufform mit Frischhaltefolie auslegen und die Masse einfüllen, glattstreichen und für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
Die gekühlte Keksmasse auf ein Brett stürzen und mit zerlassener Kuvertüre bestreichen.
Wenn die Kuvertüre noch nicht fest ist, kleine Würfel schneiden und komplett fest werden lassen.

Diese Erdnussplätzchen sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie sind wirklich eine Sünde wert.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Oliver sagt:

    vor allem einfach das animiert zum Nachahmen

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s