Salat Olivier – vegetarisch


Dieser Salat kommt aus Russland. Es gab vor einiger Zeit mal beim Perfekten Dinner eine Woche, in der nur russisch gekocht wurde. Allerhand Spezialitäten konnte man dort kennenlernen. Unter anderem auch, dass die Mayonnaise ein absolutes Muss ist. Damit wird sehr großzügig umgegangen. Es war auch zu sehen, dass bestimmte Salate von allen Teilnehmern gekocht wurden, es gehörte einfach dazu. So auch der Salat Olivier, er hat mich sofort angesprochen. Von den Zutaten hat er mich an den deutschen Kartoffelsalat erinnert und doch ist er anders. Das liegt bestimmt daran, dass alle Zutaten ganz klein gewürfelt werden müssen.
Ich fand es ganz toll, durch die kleinen Zutaten hatte man ein ganz angenehmes Mundgefühl.

Salat Olivier

Zutaten:
4 Kartoffeln ( mittelgroße )
3 Eier
2 Möhren
1 Zwiebel
1 Dose Erbsen ( ca. 250 g )
200 g vegetarische Fleischwurst ( oder weglassen )
100 g Essiggurken
1 Apfel
ca. 4 EL Mayonnaise
3 EL Essig
4 EL Öl
1 TL Senf
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln und Möhren waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Die Eier nach 10 Minuten mitkochen. Eier und Kartoffeln abschrecken.
Während die Kartoffeln und Co. kochen schon mal mit dem schnippeln anfangen. Wie gesagt alles soll in ganz kleine Würfel geschnitten werden. Ich habe mich von der Größe in etwa an den Erbsen orientiert, diese übrigens in einem Sieb abtropfen lassen.
Die gekochten Kartoffeln schälen und die Eier pellen.
Kartoffeln, Möhren und Eier ebenfalls ganz fein würfeln.
Alles in eine Schüssel geben und mit der Mayonnaise, Essig und Öl vorsichtig vermengen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Der Salat sollte vor dem Servieren ca. zwei Stunden kalt gestellt werden.
Die Menge an Mayonnaise ist natürlich Geschmacksache, aber ich war mit den vier Esslöffeln sehr zufrieden.

Dieser Salat gehört wohl zu jedem guten Essen. Er wird vorneweg gereicht oder aber auch als Beilage zum Hauptgericht, so wie bei uns der grüne Salat.

Ich finde er passt auch super auf ein Party Buffet. Oder einfach mal so zum Abendessen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s