Spaghetti-Nester


Beim Blättern in meinen alten Kochrezepten ist mir dieses Rezept in die Finger gefallen. Früher habe ich das ganz oft gemacht. Es sieht schön aus und ist nicht sehr kompliziert. Gerne habe ich es auch als Vorspeise gereicht. Man kann auch alles schon super vorbereiten und es dann noch schnell in den Ofen schieben zum Überbacken.

Spaghetti-Nester

Zutaten:
500 g Spaghetti
4-5 Tomaten
250 g Mozarella
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel (mittelgroß)
3 Eier
200 g Sahne
Salz,Pfeffer,Paprikapulver,Muskat

Zubereitung:
Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
Tomaten waschen, in Scheiben schneiden. Mozarella in 12-14 Scheiben schneiden. Knoblauch und die Zwiebel schälen und fein hacken.
Die Eier mit der Sahne verquirlen. Knoblauch und Zwiebel unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat kräftig abschmecken.
Die Spaghetti abgießen und abtropfen lassen, dann mit der Eiersahne gut vermischen.
Ein Muffinblech einfetten oder ein Backblech mit Backpapier belegen.
Aus dieser Mischung mit Hilfe einer Gabel 12-14 kleine Nester drehen und diese in die Muffinformen oder auf das Backblech setzen. Übrige Eiersahne darüber gießen.
Je eine Tomaten- und Mozarellascheibe auf die Nester setzen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft für ca. 20 Minuten überbacken.

Sofort servieren!!!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. maltepblog sagt:

    die knusprigen Spaghetti am Rand sehen super lecker aus!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s