Fruchtiger Reissalat


Und noch ein schöner Salat. Als Begleiter zum Grillvergnügen oder auch allein als Mahlzeit.Er macht nämlich satt und kann auch mal ein schnelles Mittagessen sein.

Zutaten:
80 g getrocknete Aprikosen
70 g geröstete und gesalzene Cashewkerne
50 g getrocknete Cranberries
250 g Langkornreis
150 g Zuckerschoten
150 g Salatcreme
2 EL Currypulver
80 g Mangochutney
1 Apfel
2 Frühlingszwiebeln
1 Zitrone

Zubereitung:
Denn Reis nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser gar kochen und abkühlen lassen.
Die Aprikosen in Streifen schneiden und die Cashewkerne fein hacken. Die Cranberries auch etwas zerkleinern. Die Zuckerschoten waschen und schräg in Stücke schneiden. Apfel waschen und gerne mit Schale würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.
Wer möchte kann die Zuckerschoten kurz in gesalzenem Wasser blanchieren, muss man aber nicht, sind roh schön knackig.
Jetzt alle Zutaten mit dem Reis in eine Schüssel geben und vermischen.
Aus Salatcreme, Currypulver, Saft 1/2 Zitrone ( evt. etwas mehr ) und Mangochutney ein Dressing bereiten und mit den Salatzutaten gut vermischen.
Ca. 30 Minuten ziehen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, eventuell noch mehr Zitronensaft zugeben.

Tipp:
Das Mangochutney habe ich fertig gekauft, natürlich kann man es auch selber machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s