Schoko Muffins mit Roter Bete


Da ich zur Zeit sehr gerne Muffins backe, gibt es heute für Euch ein besonderes Rezept: Schokolade und Rote Bete.
Ich habe irgendwann einmal einen Schokoladenkuchen mit Roter Bete gegessen und er hat mir gar nicht geschmeckt, obwohl mir versichert wurde, dass der Kuchen nur nach Schokolade schmeckt, das hat er leider nicht.
Mit diesen Muffins bin ich aber jetzt sehr zufrieden. Die Rote Bete hat für die Saftigkeit gesorgt und die Schokolade für den Geschmack.
Meine Testesser haben auch nur Schokolade geschmeckt und waren durchaus angetan.

Zutaten:
250 g gegarte Rote Bete
180 g Mehl
160 g Zucker
150 g Zartbitterschokolade
120 g Butter
50 g gemahlene Nüsse ( welche Ihr mögt )
2 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
2 Eier
1/2 TL Zimt
1 TL lösliches Kaffeepulver
20 ml heißes Wasser

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Ein Muffinblech einfetten oder mit Papierförmchen auskleiden.
Die Rote Bete grob raspeln. Das Kaffeepulver in dem heißen Wasser auflösen und mit der Roten Bete vermischen.
Die Butter mit der Schokolade in einem Topf schmelzen.
Mehl, Nüsse, Backpulver, Kakaopulver und Zimt vermischen.
Die Eier mit dem Zucker und der geschmolzenen Schokoladenbutter vermischen. Dann die Rote Bete- Kaffee- Mischung unterrühren. Zum Schluss das gemischte Mehl dazu geben und alles verrühren. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und im Ofen ca. 30 Minuten backen.
Stäbchenprobe !!!

Auskühlen lassen und mit Schokoladenguss überziehen oder einfach mit Puderzucker bestäuben.

Ein Schoko – Genuss !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s