Broccoli-Eier-Ragout


Ein herzhaftes Rezept. Zur Zeit bin ich mal wieder total im Backmodus, daher wird es in nächster Zeit sicher wieder etwas mehr süße Rezepte geben. Also deshalb nochmal schnell ein schönes und schmackhaftes und vor allem herzhaftes Rezept.

Zutaten:
800 g Kartoffeln ( unsere Beilage )
500 g Broccoli
1 Zwiebel
250 ml Milch
100 ml Gemüsebrühe
6 Eier ( hart gekocht )
eventuell 2 vegetarische Würstchen
1 EL Currypulver
1 EL Ras el hanout
200 g Kräuter-Schmelzkäse
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und vierteln. In Salzwasser gar kochen, eventuell warm stellen.
Broccoli putzen, in Röschen teilen und die Stiele schälen und fein würfeln. Beides ebenfalls in reichlich Salzwasser für ca. 8-10 Minuten gar kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Zur Seite stellen.
Die Zwiebel schälen und fein hacken, die “ Würstchen“ in Scheiben schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erwärmen und Beides darin anbraten, mit Curry und Ras el hanout bestäuben und kurz anschwitzen. Mit 100 ml Gemüsebrühe und der Milch aufgießen, aufkochen und etwa 2 Minuten köcheln lassen. Schmelzkäse in die heiße Sauce rühren . Solange rühren, bis sich der Käse aufgelöst hat.
Nochmal mit Salz, Curry und Ras el hanout abschmecken.
Den Broccoli in die Sauce geben und erwärmen.
Die Eier vierteln und über das Gericht verteilen, zusammen mit den Kartoffeln servieren.

Tipp:
Ich habe die Eier frisch gekocht, damit sie auch noch warm sind.
Als Alternative passen auch pochierte Eier hervorragend dazu.

Bleibt gesund und lasst es Euch schmecken !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s