Zwetschgen- Kuchen- vegan


Jetzt sind sie wieder da die guten Zwetschgen. Und was gibt es besseres als ein Kuchen damit. Der Klassiker ist sicher der Blechkuchen mit Hefeteig und ordentlich Zwetschgen drauf. Ich finde aber diese vegane Variante durchaus gelungen. Er wird in einer Springform gebacken. Mit viel Nüssen schmeckt er besonders gut.

Zutaten:
250 g Weichweizengrieß
125 g gemahlene Mandeln
125 g gemahlene Walnüsse
50 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
200 g Rohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 TL Zimt
450 g Mandeldrink
400 g Zwetschgen

Zubereitung:
Die Zwetschgen waschen und entsteinen.
Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen.
Dann unter Rühren mit einem Schneebesen den Mandeldrink hinzugeben und alles gut verrühren, damit keine Klumpen entstehen.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und die Zwetschgen darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze ca. 45- 50 Minuten backen. ( Stäbchenprobe !!! )

Kuchen abkühlen lassen und eventuell mit Puderzucker bestäuben.

Wir haben uns dazu vegane Sprühsahne gegönnt, gehört einfach zu Zwetschgenkuchen dazu !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s