“ Urlaubs- Crumble “ mit Äpfeln


Ich habe Euch ja von meinem Urlaub an der Ostsee berichtet. In dieser Zeit kocht auch die Foodbloggerin etwas schnelles oder es gibt eine Stulle. Rezepte ausprobieren oder entwickeln, mache ich Zuhause im Alltag. Aber so ganz Ohne in zwei Wochen, das kann ich nicht, also gab es einen Crumble. Der Grund – wir hatten viele Äpfel gekauft und ich hatte Zimt dabei.
Allerdings fehlte uns die Butter und so wurden die Streusel mit Öl gemacht- also sogar vegan.

Zutaten:
240 g Mehl
80 g Zucker
150 ml Öl
3 TL Kokosflocken
2 EL gehackte Haselnüsse
1 TL Zimt
5-6 Äpfel
Zitronen-oder Apfelsaft

Zubereitung:
Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in größere Würfel schneiden. Mit etwas Zitronen- oder Apfelsaft vermischen, damit sie nicht braun werden.
Aus den restlichen Zutaten mit den Händen Streusel kneten.
Die Äpfel in eine leicht gebutterte Auflaufform verteilen. Streusel obenauf und bei 180 Grad Umluft ca. 30Minuten backen.
Die Streusel sollten goldbraun sein.
Aus dem Ofen nehmen und noch warm servieren.

Sehr lecker !!!

Vanillesoße oder geschlagene Sahne machen sich ganz hervorragend dazu !!!

Bei uns gab es den Crumble übrigens zweimal im Urlaub.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s