Stollenmuffins- vegan


Hohoho, auch der typische Stollen darf natürlich nicht fehlen. Diesmal als Muffin gebacken, kann sich aber durchaus an dem großen Bruder messen und passt so natürlich viel besser auf unseren Plätzchenteller.

Zutaten:
100 g Rosinen
2 EL Rum
50 g gehackte Mandeln
100 g Mandelmilch
4 g Trockenhefe
1 Päckchen Vanillezucker oder 1 TL Vanillepaste
250 g Mehl
1 Prise Salz
70 g Zucker
100 g Marzipanrohmasse, in Stückchen gerupft
1 Bio-Orange, den Abrieb davon
125 g Margarine
etwas Puderzucker

Zubereitung:
Die Rosinen mit dem Rum mischen und mindestens 4 Stunden ziehen lassen, am besten lasst Ihr sie über Nacht ziehen.
Mandelmilch erwärmen, sollte lauwarm sein. Hefe und 1 EL Zucker einrühren und abgedeckt ca. 15 Minuten quellen lassen.
Mehl, Salz, Vanillezucker und restlichen Zucker mischen. Rosinen, Marzipan, gehackte Mandeln sowie den Zitronenabrieb hinzufügen und vermischen. Jetzt die Hefemilch mit 75 g Margarine dazugeben und mit dem Knethaken zu einem Teig verarbeiten.
Teig abgedeckt ca. eine Stunde gehen lassen.
Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und gleichmäßig den Teig darin verteilen.
Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten goldbraun backen.
Die restliche Margarine schmelzen und die noch warmen Muffins damit bestreichen und dann dick mit Puderzucker bestäuben.
Abkühlen lassen und die Muffins in Alufolie wickeln. Sie schmecken wie der Stollen, etwas durchgezogen noch besser.

One Comment on “Stollenmuffins- vegan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: