Dinkeltoast


Wer liebt es nicht, schöne knusprige Scheiben Toastbrot. Viele rümpfen natürlich die Nase, oh dieses schreckliche Weißmehl Brot. Kann man einfach zusammendrücken, total ungesund. Aber seien wir doch mal ehrlich, jeder hat einen Toaster und jeder knabbert gerne diese knusprigen Scheiben. Hier ist jetzt eine selbstgemachte Variante mit Dinkelvollkornmehl. Diese Scheiben sind deutlich gehaltvoller und gesünder, aber sie knuspern genauso schön im Toaster auf.

Zutaten:
500 g Dinkelvollkornmehl
300 g lauwarmes Wasser
20 g frische Hefe
10 g Honig
30 g Butter oder Margarine
20 g Leinsamen
1 TL Salz

Zubereitung:
Lauwarmes Wasser mit der Hefe, Honig und Butter verrühren. Stehen lassen.
Eine Kastenform fetten. Mehl, Leinsamen und Salz in einer Schüssel vermischen. Hefemischung zufügen und zu einem Teig verkneten. In die gefettete Kastenform geben und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Das Toastbrot ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Tipp:
Ich habe das fertige Brot in Scheiben geschnitten und eingefroren. So kann ich direkt die gefrorene Scheibe in den Toaster geben und schön aufknuspern !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s