Gemüsecurry mit Filetstreifen aus Soja


Heute mache ich mal wieder ein schönes Curry, diesmal mit Filetstreifen aus Soja. Wie Ihr wisst probiere ich gerne mal etwas Neues aus und diese “ Filetstreifen“ gab es noch nicht in meiner Küche.
Vorab kann ich nur sagen, mich haben sie überzeugt und ab und zu werden sie jetzt meinen Speiseplan bereichern.

Zutaten:
350 g Soja-Filtetstreifen ( ich hatte die von der Fa. Garden Gourmet )
1-2 Karotten
1 rote Paprikaschote
1 Zucchini
ca. 200 g Brokkoli
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
2 TL Ras el hanout oder Currypulver oder Currypaste
1 Dose Kokosmilch
ca. 200 ml Wasser
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln.
In einer Pfanne Kokosöl erwärmen und die Zwiebel mit dem Knoblauch darin anbraten. Die Filetstreifen zufügen und ca. 3 Minuten mitbraten. Alles aus der Pfanne nehmen und zu Seite stellen. Jetzt nochmal Kokosöl in die Pfanne geben und nach und nach das Gemüse anbraten und in der Pfanne bissfest garen. Dann mit Ras el hanout bestäuben und kurz andünsten. Kokosmilch und Wasser zufügen. Aufkochen und dann noch leicht köcheln lassen. Die angebratenen “ Filetstreifen “ mit den Zwiebel dazu geben und warm werden lassen.
Alles nochmal abschmecken, natürlich kann man auch noch etwas Schärfe an dieses Gericht bringen, da sind jetzt Eure Geschmacksknospen gefragt.
Ich finde, dass Reis dazu am Besten passt.

Ich habe das Curry noch mit gehacktem Koriander bestreut.

Hier noch weitere Curry-Ideen:https://foodtalkapp.recipes/2018/11/01/spinat-kokos-curry-vegan/https://foodtalkapp.recipes/2019/02/16/jackfruit-ein-curry/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: