Nudeln “ Quattro Formaggi „


Heute habe ich mal wieder in meinen Erinnerungen gekramt. Und mir fiel mein absolutes Lieblingsessen vom Italiener ein. Ich erinnere mich noch, als bei uns der erste Italiener aufgemacht hat. Das erste Mal Pizza essen. Der ganz klassische Italienische Salat, wo man selber Essig und Öl hinzugefügt hat und natürlich die ganz einfachen Nudelrezepte. So hat man sich damals italienische Küche vorgestellt. Heute wissen wir, dass es noch viel mehr gibt, aber damals war das schon was ganz besonderes. Bei uns Zuhause gab es zwar schon Nudeln mit Tomatensoße, aber das war weit entfernt von der italienischen Kochkunst.
Meine Lieblingsnudeln waren tatsächlich die mit den 4 Käsesorten.
Und daher denke ich, dass es jetzt Zeit ist, diesen Klassiker zu verbloggen.

Zutaten:
100 g geriebener Parmesan
1 kleine Knoblauchzehe
50 g geriebener Gouda
50 g geriebener Emmentaler
10 g Stärke
150 ml Milch
150 ml Sahne
60 g Gorgonzola in Stücken
Salz, Pfeffer
500 g Nudeln
nach belieben Schnittlauchröllchen oder gehackte Petersilie

Zubereitung:
Für die Soße Knoblauch abziehen und zerdrücken. Zusammen mit dem Gouda, Emmentaler, Stärke, Milch, Sahne, Gorgonzola, 1/4 TL Salz und Pfeffer in einen Topf geben.
Alles unter Rühren langsam erwärmen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Dabei immer mal wieder umrühren.
Inzwischen die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
Die Nudeln abgießen und mit der Soße anrichten.
Mit Parmesan und Schnittlauch oder Petersilie bestreuen.

Ihr seht ein ganz einfaches Gericht. Und es hat genauso wie in meiner Erinnerung geschmeckt.

Tipp:
Ich habe dazu die Ofentomaten von meinem Blog gemacht, um etwas Frische reinzubringen.

Guten Appetit !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: