Apfelkuchen mit karamellisierten Walnüssen


Und weil es so schön ist, nochmal Apfelkuchen, diesmal mit Walnüssen.

Zutaten:
Karamell:

1 Bio Zitrone
300 g Walnusskerne, grob gehackt
60 g Zucker
Rührteig:
ca. 800 g Äpfel
200 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
4 Eier
40 g Marmelade ( eventuell Quitte )
200 g Mehl
1 gestrichenen TL Backpulver

Zubereitung:
Karamell:

Von der Zitrone die Schale abreiben.
Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, Zucker darüber streuen und karamellisieren lassen.
Zum Schluss noch die Zitronenschale unterrühren.
Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und die Walnüsse darauf verteilen.
Die Äpfel waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden oder grob raspeln.
Für den Rührteig die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren und die Marmelade hinzufügen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Schaummasse rühren.
Die Äpfel zu Teig geben und unterheben.
Alles auf den Walnüssen verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze ca. 50-55 Minuten backen.

Durch die karamellisierten Nüsse schmeckt dieser Kuchen ganz wunderbar.

Hier noch eine weitere Apfelkuchenidee !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: