Brownie-Tarte mit Walnusstreuseln


Es wird gebacken. Dieses Rezept ist der absolute Knaller, das Ergebnis wurde so schnell vertilgt, dass ich gar keine Fotos von einem einzelnen Stück habe.
Schnell gemacht und schnell aufgefuttert ist hier diesmal die Devise.

Zutaten:
125 g Walnusskerne
350 g Mehl + 1 extra EL Mehl
275 g Zucker
2 Prise Salz
275 g Butter oder Margarine
3 Eier + 1 Eigelb
250 g Zartbitterschokolade
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:
Für die Streusel:

Die Walnüsse grob hacken. 125 g Butter bei schwacher Hitze schmelzen. 150 g Mehl, 75 g Zucker und eine Prise Salz mit den gehackten Walnüssen in einer Schüssel mischen. Die geschmolzen Butter und das Eigelb hinzufügen und alles zu Streuseln verarbeiten. 1 EL Mehl darüber streuen und kräftig durchschütteln.
Für den Teig:
Die Schokolade in Stücke brechen und mit 150 g Butter über einem Wasserbad schmelzen.
Ca. 10 Minuten abkühlen lassen.
200 g Mehl, 200 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. 3 Eier und Schoko-Butter-Masse zufügen und kurz unterrühren.
Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen, die Streusel darüber verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft ca. 40 Minuten backen.

Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Tipp:
Man kann hierfür auch ganz wunderbar alte Schokoweihnachtsmänner /-osterhasen verarbeiten. Da diese oft aus Vollmilchschokolade sind, verringere ich ein wenig die Zuckermenge !!!

One Comment on “Brownie-Tarte mit Walnusstreuseln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: