Marokkanische Tomatensuppe ( Hariri )-vegan


Eine ganz besonders aromatische Tomatensuppe, vielleicht auch eher ein Eintopf. Schmeckt frisch und fruchtig mit einem Hauch von Schärfe.

Zutaten:
2 Karotten
2 Stück Stangensellerie
1 Zwiebel
20 ml Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 TL Salz
1 TL gemahlener Koriander
1 TL gemahlener Kreuzkümmel, Cumin
1 TL gemahlener Zimt
1 TL Chiliflocken
400 g stückige Tomaten aus der Dose
500 ml Wasser
100 g Kirschtomaten
50 g Orzo Nudeln
1 Dose Kichererbsen
Zitronensaft
frische Petersilie und Koriander

Zubereitung:
Karotten schälen, bei dem Stangensellerie Fäden ziehen und die Zwiebel abziehen. Anschließend alles würfeln. Knoblauch in Scheiben schneiden.
Das Olivenöl in einem Topf erwärmen und das gewürfelte Gemüse darin für ca. 7 Minuten dünsten.
Knoblauch und alle Gewürze zugeben und für weitere 5 Minuten dünsten.
Stückige Tomaten und Wasser zufügen und für 20 Minuten köcheln lassen.
Inzwischen die Kirschtomaten waschen und halbieren und die Kichererbsen abtropfen lassen.
Kirschtomaten und Nudeln zugeben und 8 Minuten kochen. Zum Schluss die Kichererbsen für 3 Minuten mit köcheln lassen.

Nun alles mit Zitronensaft abschmecken.

Die Suppe mit gehackter Petersilie oder Koriander bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: