Zucchinisuppe mit Hack-Vleisch


Heute gibt es ein leckeres Süppchen. Zucchini hat Saison und bestimmt haben viele von Euch eine Zucchinipflanze im Garten und irgendwann fehlen einem die Ideen zwecks Verwertung.
Die Suppe ist schön herzhaft und ziemlich schnell gezaubert.

Zutaten:
1 Zwiebel
500 g Zucchini + 2 Zucchini
40 g Tomatenmark
2 TL Gemüsebrühpulver oder -paste
2 EL Öl
1 EL Weizenmehl
200 ml Sahne
30 g Hack-Vleisch ( Sojagranulat )
1 Becher Creme Fraiche
1 Zitrone
1 EL gehackter Koriander oder Petersilie
Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Paprikapulver, Cumin ( Kreuzkümmel )

Zubereitung:
Zwiebel abziehen und würfeln. Ebenso 500 g Zucchini waschen und in grobe Würfel schneiden.
Öl in einem Topf erwärmen und Zwiebel – und Zucchiniwürfel zufügen und anschwitzen.
800 ml Wasser, Gemüsebrühe, Tomatenmark, 1 1/2 TL Salz, 1/2 TL Paprikapulver, nach Geschmack Chiliflocken und 1/2 TL Cumin zugeben. Aufkochen lassen und anschließend 15 Minuten köcheln.

Inzwischen die Creme Fraiche mit 1 EL gehacktem Koriander, Saft von 1/4 Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken. Zur Seite stellen.

Weiter mit der Suppe. Mehl und Sahne zufügen und alles pürieren. Sojagranulat ( Hack-Vleisch ) in die Suppe geben und weitere 10 Minuten garen.

Inzwischen die 2 Zucchini waschen und zu Zoodles drehen. Oder mit dem Sparschäler in Streifen schneiden. in einer Pfanne mit etwas Öl ca. 3 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die fertige Suppe nochmal abschmecken.

In einem Suppenteller anrichten. Als Topping Zoodles und ein Klecks Creme Fraiche.

Und jetzt Guten Appetit !

One Comment on “Zucchinisuppe mit Hack-Vleisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: