Schneller Streuselkuchen vom Blech


Streusel gehen ja immer. Und ich liebe Streuselkuchen. Diesmal sollte es aber schnell gehen, so dass der Boden kein Hefeteig sondern ein Rührteig ist. Für den Belag habe ich Marmelade gewählt, um den Marmeladenvorrat ein wenig zu schmälern. Ihr könnt aber auch Obst in jeglicher Form wählen oder Vanillepudding unter die Streusel geben. Hier aber von 2 Päckchen Puddingpulver, da wir ein Blech backen wollen.

Zutaten:
Teig:
250 g weiche Butter oder Margarine
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
5 Eier
50 ml Milch
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Streusel:
250 g Mehl
200 g weiche Butter oder Margarine
120 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Zimt
50 g gehackte Pistazien
Außerdem:
1 Glas Marmelade nach Geschmack, ich hatte Marille aus Österreich

Zubereitung:
Aus den Teigzutaten einen Rührteig herstellen.
1 Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Den Teig auf das Backblech streichen und die Marmelade gleichmäßig darauf verteilen.
Für die Streusel die Zutaten vermischen und mit den Händen zu Streusel verarbeiten, diese auf den vorbereiteten Kuchen geben.
Anschließend für ca. 40-45 backen.

Den Kuchen abkühlen lassen, wer möchte kann in noch mit Puderzucker bestäuben.

One Comment on “Schneller Streuselkuchen vom Blech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: