Apfel-Zimt-Torte


Der Nachbar kam mit vielen Äpfeln vorbei, immer sehr willkommen. Boskop waren es, also die absoluten Äpfel für Kuchen.
Dies Apfeltorte habe ich früher recht häufig gemacht und sie kam immer gut an. Allerdings hatte ich ein Rezept, wo man Weißwein benutzt, aber mein Oliver mag gar keinen Alkohol, also wollte ich es mal mit Saft ausprobieren.
Normaler Apfelsaft wurde es dann aber auch nicht. Ich habe Apfel, schwarze Johannisbeere und Traube gewählt, eine interessante Mischung, auch in der Farbgebung.

Zutaten:
Teig:
200 g Mehl
50 g Butter oder Margarine
75 g Zucker
1 Ei
1 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Joghurt oder Schmand
Füllung:
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
750 ml Saft (s.o.)
100 g Zucker
1 kg säuerliche Äpfel
1 TL Zimt
Belag:
400 ml Sahne
2 Päckchen Vanillezucker
2 Päckchen Sahnesteif
Außerdem:
Zimt zum Bestäuben

Zubereitung:
Für den Teig alle Zutaten mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Springform mit Backpapier auslegen.
Den Teig in die Form geben und glatt drücken, dabei einen Rand von 4 cm hochziehen.

Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Für die Füllung das Puddingpulver mit 100 ml Saft anrühren. Den restlichen Saft mit dem Zucker aufkochen. Das angerührte Puddingpulver unter Rühren hinzugießen und aufkochen lassen. Die Masse abgedeckt an die Seite stellen.

Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit einem TL Zimt vermischen.
Die Puddingmasse zu den Äpfeln geben und diese unterheben. Die Apfelfüllung auf den Teig geben und im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen.

Den fertigen Kuchen in der Form vollständig abkühlen lassen.

Für den Belag die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und komplett auf dem Kuchen verteilen.

Mit Zimtzucker bestäubt ist diese Torte ein wahrer Genuss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: