Gedeckte Apfeltörtchen

Endlich wird mal wieder ganz klassisch gebacken. Mein Malte hatte sich zum Frühstück, welches dann eher ein Brunch wurde, angekündigt. Und Mutter möchte natürlich nur das Beste fürs Kind.Diese Apfeltörtchen sind eigentlich klassischerweise ein gedeckter Apfelkuchen. Hier haben wir kleine Törtchen daraus gemacht, damit man viele verschiedene Sachen beim Brunchen probieren kann. Zutaten:Füllung:800 g Äpfel50…

Apfel-Zimt-Kuchen

Ich liebe Apfelkuchen, daher mal wieder ein schönes Rezept. Geht wirklich schnell und ist herrlich saftig. Und da ich ja ein absoluter Zimt-Fan bin, genau das Richtige für mich und alle weiteren Zimt-Fans. Zutaten:200 g Butter oder Margarine3 Eier3 Äpfel200 g Zucker200 g Mehl1 Päckchen Backpulver1 TL Zimt10 g Kakao Zubereitung:Den Backofen auf 180 Grad…

Hefegugelhupf

Zum neuen Jahr beginnen wir gleich mit einem Backrezept, wer hätte das gedacht. Aber ich habe diese Form zum Geburtstag geschenkt bekommen und jetzt muss sie endlich ausprobiert werden. Liebe Marion vielen Dank, auch dass Du meinen Blog aufmerksam verfolgst und mit bekommen hast, dass ich keine Gugelhupfform besitze. Dies ist ein ganz klassisches Rezept,…

“ Sachertorte “ – weihnachtlich

Plätzchen haben wir jetzt genug gebacken. Hier kommt noch eine super, schokoladige und würzige “ Sachertorte „. Diese Torte habe ich mir selbst zum Geburtstag gebacken, sie hat echt lecker geschmeckt. Man sollte sie unbedingt 1-2 Tage vorher backen, damit sie gut durchziehen kann. Zutaten:130 g Butter oder Margarine130 g Mehl290 g Zucker130 g Zartbitterschokolade6…

Gewürz-Aprikosen-Kuchen

So, jetzt sind wir mitten im Herbst. Das Wetter ist eher unbeständig und gerne zündet man sich jetzt eine Kerze an und macht es sich so richtig gemütlich. Dazu passt natürlich auch immer ein Heißgetränk und Kuchen oder Kekse sind auch nicht schlecht.Gewürze verstärken für mich immer noch das Wohlbefinden, sie wärmen. Und so wie…

Apfel- Käsekuchen ( two in one )

Jetzt eine schöne Tasse Tee oder Kaffee und dazu ein ordentliches Stück Kuchen. Die richtige Jahreszeit dafür. Und was könnte da besser passen als Apfelkuchen. Und da ja auch fast jeder gerne Käsekuchen isst, hier eine Kombination aus beidem. Zutaten:für den Boden:100 g Butter oder Margarine100 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker1 Ei250 g Mehl1 TL…

Brownies mit Schokokeksen

Ich war ja in letzter Zeit ganz enthaltsam und habe nicht gebacken, aber jetzt ist Schluss damit. Heute gibt es Brownies, die ganz fix gehen. Im Teig sind grob zerkleinerte Schokokekse, was für den Geschmack durchaus förderlich ist. Zutaten:150 g Schokokekse mit Cremefüllung (Oreos oder andere Marke)160 ml Sonnenblumenöl80 g Zucker1 Päckchen Vanillezucker oder 1…

Gugelhupf- Schokolade-Kaffee

Wir hatten jetzt ja ganz viele Obstkuchen auf meinem Blog, aber heute soll es mal wieder etwas für unsere Schokoladenliebhaber geben. Das Ganze mit Kaffee verfeinert und schon könnt Ihr genießen. Ich habe meinen Gugelhupf in einer Kranzform gebacken, weil, Ihr werdet es kaum glauben, ich keine Gugelhupfform habe. Wer also eine entbehren kann… Zutaten:250…

Pflaumenkuchen mit Marzipan und Zimtstreuseln

Dieser Obstkuchen läutet schon den Spätsommer ein, denn Pflaumen gehören für mich zum Spätsommer. Zimt finde ich die optimale Begleitung zu Pflaumen oder Zwetschgen. Was natürlich auch nicht fehlen darf ist eine ordentliche Portion Sahne. Zutaten:Für den Kuchen:125 g Butter oder Margarine125 g Zucker3 Eier100 g Marzipan Rohmasse (in kleinen Stücken )1 Fläschchen Bittermandelaroma oder…

Johannisbeertarte

Und hier Obstkuchen Nummer zwei. Dieser ist besonders fruchtig und erfrischend. Ich mag die säuerliche Note der Johannisbeeren zusammen mit dem süßen Guss. Zutaten:Mürbeteig:200 g Mehl1 Msp. Backpulver50 g gemahlene Haselnüsse50 gesiebter Puderzucker 1 Päckchen Vanillezucker1 Prise Salz1 Ei1 Eigelb100 g Butter oder MargarineBelag:800 g Johannisbeeren25 g SemmelbröselGuss:3 Eier1 Eiweiß75 g Zucker1 Päckchen Vanillezucker1 TL…