Dinkeltoast

Wer liebt es nicht, schöne knusprige Scheiben Toastbrot. Viele rümpfen natürlich die Nase, oh dieses schreckliche Weißmehl Brot. Kann man einfach zusammendrücken, total ungesund. Aber seien wir doch mal ehrlich, jeder hat einen Toaster und jeder knabbert gerne diese knusprigen Scheiben. Hier ist jetzt eine selbstgemachte Variante mit Dinkelvollkornmehl. Diese Scheiben sind deutlich gehaltvoller und…

Hefegugelhupf

Zum neuen Jahr beginnen wir gleich mit einem Backrezept, wer hätte das gedacht. Aber ich habe diese Form zum Geburtstag geschenkt bekommen und jetzt muss sie endlich ausprobiert werden. Liebe Marion vielen Dank, auch dass Du meinen Blog aufmerksam verfolgst und mit bekommen hast, dass ich keine Gugelhupfform besitze. Dies ist ein ganz klassisches Rezept,…

Ein gutes neues Jahr

In diesem Jahr haben wir viel gekocht und noch mehr gebacken. Ich danke allen, die meinen Blog lesen oder ihm sogar folgen. Mir ist aufgefallen, dass öfter auf den Blog geschaut wurde als 2019. Vielleicht liegt es ja tatsächlich an der diesjährigen Situation, wir sind gezwungenermaßen mehr Zuhause. Ich fände es natürlich schön, wenn sich…

Schokoladenwürfel mit Amarettini

Hier das 2. Pralinenrezept, auf einem Bein kann man ja nicht stehen und wir lieben ja auch die Auswahl. Dieses Rezept ist jetzt wirklich ganz einfach. Zutaten:50 g Amarettini250 g Zartbitterküvertüre120 g Sahne1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Prise Salzca. 30 g Kakaopulver Zubereitung:Die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und darin grob zerkleinern. Das…

Gewürzplätzchen- vegan

Hohoho, weiter geht es, denn wir brauchen ja mehr als eine Sorte, damit unser Teller schön bunt wird.Diese Plätzchen sind in der Tat richtige Gewürzplätzchen, sie schmecken total nach Weihnachten. Zutaten:1 EL Leinsamen3 EL Wasser80 g kandierter Ingwer120 g Kokosöl250 g brauner Zucker60 g Zuckerrübensirup260 g Mehl2 TL Natron2 TL Zimt1/2 TL gemahlene Nelken1/2 TL…

Apfel- Käsekuchen ( two in one )

Jetzt eine schöne Tasse Tee oder Kaffee und dazu ein ordentliches Stück Kuchen. Die richtige Jahreszeit dafür. Und was könnte da besser passen als Apfelkuchen. Und da ja auch fast jeder gerne Käsekuchen isst, hier eine Kombination aus beidem. Zutaten:für den Boden:100 g Butter oder Margarine100 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker1 Ei250 g Mehl1 TL…

Doppelbocker- Brot aus dem Topf

Ich habe entdeckt, dass man im Topf ganz herrliche Brote backen kann. Alles was wir brauchen ist ein Topf mit Deckel. Das kann ein Topf aus Steingut sein. Ein normaler Kochtopf, hier müssen allerdings auch die Griffe ofenfest sein. Ein Topf aus Gusseisen oder der gute alte Römertopf, hier muss der Topf vorher gewässert werden.Ich…

Cannelloni- herbstlich mit Kürbis

Ich habe Euch ja versprochen, dass auch dieses Jahr der Kürbis nicht fehlen darf. Er wird ja immer populärerer. Hier wird der Kürbis in Cannelloni gefüllt und mit reichlich Käse überbacken. Zutaten:1 kleiner Kürbis Hokkaido oder Butternut1 Zucchini2 ZwiebelnOlivenöl250 ml Gemüsebrühe40 ml Weißweinca. 200 g Cannelloni1/2 Bund Petersilie250 g Ricotta150 g geriebener Mozzarella50 g geriebener…

Wirsing – Curry

Von meinen gefüllten Pfannkuchen hatte ich noch Wirsing übrig und so habe ich noch ein zweites Gericht damit gekocht. Geht ganz fix. Zutaten:400 g Wirsing2 Möhren400 ml Kokosdrink oder Kokosmilch1 EL Kokosflocken ( optional )1 kleine Stange Lauch2 TL Currypulver oder Ras el hanoutSalz, Pfeffer Zubereitung:Den Wirsing putzen, waschen, Strunk entfernen und in feine Streifen…

Wirsing und Käse – gefüllte Pfannkuchen

Jetzt geht es los mit Herbstgemüse. Heute mal etwas mit Wirsing. Eine Kohlsorte, die milder im Geschmack ist und auch nicht ewig gekocht werden muss.Pfannkuchen waren immer sehr beliebt bei meinen Jungs, allerdings lange die Variante mit Apfelmus oder Zucker und Zimt. Später mochten sie auch herzhafte Füllungen, die dann noch im Ofen überbacken wurden….