Kürbis-Grünkern-Frikadellen

Ich habe nochmal einen Kürbis gekauft um dann festzustellen, dass man aus einem Kürbis mehrere Gerichte zaubern kann. Daher werden demnächst noch zwei weitere kürbisverdächtige Rezepte auftauchen.Jetzt aber zu den Grünkern- Frikadellen oder- Bratlingen.In meiner Jugend war es undenkbar Grünkern- Bratlinge oder Buchweizen- Pfannkuchen oder ähnliches zu essen, war voll Öko. Noch dazu wo doch…

Gedeckte Apfeltörtchen

Endlich wird mal wieder ganz klassisch gebacken. Mein Malte hatte sich zum Frühstück, welches dann eher ein Brunch wurde, angekündigt. Und Mutter möchte natürlich nur das Beste fürs Kind.Diese Apfeltörtchen sind eigentlich klassischerweise ein gedeckter Apfelkuchen. Hier haben wir kleine Törtchen daraus gemacht, damit man viele verschiedene Sachen beim Brunchen probieren kann. Zutaten:Füllung:800 g Äpfel50…

Pink Kiss

Dieses Rezept habe ich in meinem neuen Thermomix-Heft entdeckt. Es ist wirklich etwas völlig anderes. Wie soll man es beschreiben, vielleicht so eine Art Kokosflocken, die rosanen und weißen die es in meiner Kindheit gab und die ich bis heute furchtbar lecker finde. Ich habe das Rezept so abgewandelt, dass es jeder nachmachen kann. Zutaten:200…

Grünkern-Chili

Auf diesem Blog habe ich schon mal ein vegetarisches Chili gemacht “ Chili sin Carne “ und jetzt kommt die Variante mit Grünkern. Grünkern schmeckt wirklich sehr lecker und seine Konsistenz erinnert tatsächlich an Hackfleisch.Zum Chili gab es Kartoffelwedges, die noch kurz mit Käse überbacken wurden. Zutaten:für das Chili:80 g Grünkern ( geschrotet )1 Zwiebel1…

Bruchschokolade

Nochmal was Süßes. Schokolade nach dem eigenen Geschmack pimpen heißt die Devise. Bei dieser Aktion kann man auch alle noch übrig gebliebenen Schokomänner und ähnliches verwerten. Zutaten:700 g Schokolade, alles was schmeckt1 Prise Salzzum verzieren:gesalzene Macadamia- Nüssegetrocknete CranberriesKaramellgrobes SalzNüsseSalzbrezelnZuckerstreuseleigentlich alles was das Herz begehrt Zubereitung:Die Schokolade grob hacken, in eine Schüssel geben. Eine Prise Salz…

Nuss-Schoko-Häufchen

Jetzt mal was Schnelles zum Schnuckeln, das ist der Fachbegriff für etwas zum Naschen. Wenn man es selbst macht, weiß man natürlich was drin ist und kann es seinem Geschmack anpassen. Und das hier geht wirklich schnell. Zutaten:60 g Mandelkerne50 g Walnüsse40 g Kürbiskerne150 g Bitterschokolade ( Eure Lieblingssorte )15 g Kokosöl1 Prise Salz Zubereitung:Mandeln,…

Gemüsecurry mit Filetstreifen aus Soja

Heute mache ich mal wieder ein schönes Curry, diesmal mit Filetstreifen aus Soja. Wie Ihr wisst probiere ich gerne mal etwas Neues aus und diese “ Filetstreifen“ gab es noch nicht in meiner Küche. Vorab kann ich nur sagen, mich haben sie überzeugt und ab und zu werden sie jetzt meinen Speiseplan bereichern. Zutaten:350 g…

Erbsen-Reis-Patties

Heute knusprig gebratene Patties oder auch “ Frikadellen “ aus Erbsen und gekochtem Reis. Dazu ein Yoghurt Dip und ein frischer Salat sollte auch nicht fehlen. Ich habe mich für Rote Bete entschieden. Rote Bete ist super gesund und gerade in der grauen Jahreszeit sollten wir mehr davon essen. Wer das aber nicht mag kann…

Apfel-Zimt-Kuchen

Ich liebe Apfelkuchen, daher mal wieder ein schönes Rezept. Geht wirklich schnell und ist herrlich saftig. Und da ich ja ein absoluter Zimt-Fan bin, genau das Richtige für mich und alle weiteren Zimt-Fans. Zutaten:200 g Butter oder Margarine3 Eier3 Äpfel200 g Zucker200 g Mehl1 Päckchen Backpulver1 TL Zimt10 g Kakao Zubereitung:Den Backofen auf 180 Grad…

Käse-Kartoffel-Gratin

Heute die versprochene Beilage zum Ofen Rosenkohl, aber Achtung mit dieser Beilage ist das Gericht nicht mehr vegan. Normalerweise wird das klassische Gratin nicht mit Käse gemacht, aber mit Käse schmeckt es einfach nochmal so gut. Aber Vorsicht , absoluter Suchtfaktor. Gefahr von dicken Bäuchen und absoluter Trägheit.Wer das nicht scheut, kann hier lesen wie…