Schlagwort: foodblog

Apfelkuchen mit karamellisierten Walnüssen

Und weil es so schön ist, nochmal Apfelkuchen, diesmal mit Walnüssen. Zutaten:Karamell:1 Bio Zitrone300 g Walnusskerne, grob gehackt60 g ZuckerRührteig:ca. 800 g Äpfel 200 g Butter oder Margarine200 g Zucker4 Eier40 g Marmelade ( eventuell Quitte )200 g Mehl1 gestrichenen TL Backpulver Zubereitung:Karamell:Von der… Continue Reading „Apfelkuchen mit karamellisierten Walnüssen“

Versunkener Apfelkuchen-vegan

Endlich ist Apfelkuchenzeit. Daher gibt es mal wieder etwas zu diesem Thema. Und da Äpfel und Nüsse so gut zusammenpassen. Werden diese zwei Komponenten in diesen Rezept zusammen geführt. Zutaten:50 g gemahlenen Haselnüsse300 g Dinkelmehl150 g feiner Rohrzucker1 Päckchen Backpulver150 g Sonnenblumenöl260 ml Haselnussdrink50… Continue Reading „Versunkener Apfelkuchen-vegan“

Nudeln “ Quattro Formaggi „

Heute habe ich mal wieder in meinen Erinnerungen gekramt. Und mir fiel mein absolutes Lieblingsessen vom Italiener ein. Ich erinnere mich noch, als bei uns der erste Italiener aufgemacht hat. Das erste Mal Pizza essen. Der ganz klassische Italienische Salat, wo man selber Essig… Continue Reading „Nudeln “ Quattro Formaggi „“

Teekuchen mit Ingwer

Jetzt war ich die letzten Wochen doch sehr tapfer und habe Euch nicht mit Kuchenrezepten bombardiert, aber jetzt ist es soweit, ein Kuchen muss her.Ein schöner saftiger Rührkuchen soll es sein, da er noch transportiert werden muss. Heute ist mir nach Ingwer, also soll… Continue Reading „Teekuchen mit Ingwer“

Zitronenpasta-One Pot

Es gibt mal wieder ein One-Pot-Gericht, also alles in einem Topf gekocht. Sehr praktisch, weniger zu spülen und in diesem Fall saugen die Nudeln die Soße schon beim Kochen auf, so wird der Geschmack viel intensiver. Zutaten:1 kleine Zwiebel1 Knoblauchzehe1 rote Chilischote, oder 1… Continue Reading „Zitronenpasta-One Pot“

Pasteis de nata-portugisiesche Puddingtörtchen

Pasteis de Nata ist Blätterteig gefüllt mit Pudding. Oben karamellisieren sie schön und geben dem Ganzen nochmal einen ganz typischen Geschmack. Also die verbrannt aussehenden Stellen auf dem Gebäck müssen einfach sein. Sie schmecken warm und kalt, sind etwas süß und der ideale Begleiter… Continue Reading „Pasteis de nata-portugisiesche Puddingtörtchen“

Tomaten Cous-Cous Salat

Mit Cous-Cous koche ich ja gerne, eine schöne Alternative zu Reis, Nudeln und den üblichen Verdächtigen.Und mit Vorliebe gibt es Cous-Cous-Salat, hier nochmal eine ganz andere Variante, sehr erfrischend. Zutaten:150 g Cous-Cous300 ml Wasser1 TL Gemühsebrühpulver oder -paste80 g Nüsse ( ich hatte Cashew… Continue Reading „Tomaten Cous-Cous Salat“

Balsamico-Gemüse mit Halloumi-vegan

Beim Durchstöbern meines Back- und Kochordners, bin ich auf dieses Rezept gestoßen, welches ich früher ganz oft gemacht habe. Warum man dann plötzlich so ein einfaches und sehr leckeres Rezept einfach vergißt, ich weiß es nicht. In meinem Ordner ( eigentlich sind es Zwei… Continue Reading „Balsamico-Gemüse mit Halloumi-vegan“

Paprika-Tomatensauce auf Vorrat

Jetzt machen wir mal etwas auf Vorrat. Auf die Idee bin ich gekommen, da zur Zeit immer mehr mit dem Wohnmobil oder ähnlichem unterwegs sind. Kochen kann man da natürlich auch, aber es sollte nicht zu aufwendig sein und zuviele Töpfe brauchen ( max.… Continue Reading „Paprika-Tomatensauce auf Vorrat“

Bananen-Power-Balls-vegan

Wieder was zum Naschen, selbstgemacht und etwas gesünder, aber trotzdem lecker. Wer allerdings keine Bananen mag, für den ist das nicht das passende Rezept. Zutaten:30 g gemahlene Mandeln6 getrocknete Aprikosen, fein gewürfelt 20 g Müsli ( im Mixer etwas klein gemacht )30 g gepuffter… Continue Reading „Bananen-Power-Balls-vegan“

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: